Was ist der Unterschied zwischen Pflanz- und Speisekartoffeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Unterschied zwischen normalen Kartoffeln
und Pflanzkartoffeln liegt übrigens in der Behandlung derselben. Da es
sich bei Pflanzkartoffeln ausschließlich um Kartoffeln zum Setzen und
nicht zum Verzehr handelt, werden diese direkt nach der Ernte so
eingelagert, dass sie nicht austreiben. Dadurch entwickeln sie eine
höhere Keimfähigkeit, die dann beim Setzen zur gewünschten Vermehrung
führt. Bei einer Pflanzkartoffel handelt es sich also quasi um das
Samenkorn für Speisekartoffeln. Pflanzkartoffeln werden sehr streng
kontrolliert.

http://www.hausgarten.net/gemuese-gemuesegarten/gemuese-arten/pflanzkartoffeln-setzen.html
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo... statt irgendwelche Links zu posten, bekommst du von mir mal eine echte Antwort!

Es gibt einen wesentlichen Unterschied bei Pflanz und Speisekartoffeln. Die Speisekartoffeln werden irgendwie chemisch behandelt und es besteht sogar der Verdacht das dieser Stoff krebserregend ist! Die natürliche Keimung wird sozusagen versucht zu unterdrücken...also mein Tipp, kaufe dir Kartoffeln auf dem Wochenmarkt da wo diese erntefrisch angeboten werden. Aber viel besser wäre es Kartoffeln selber anzupflanzen.

beste grüße vom Balkon Gärtner Christian (auf Youtube)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung