Frage von bachforelle49, 96

Was ist der Unterschied zwischen Oppositionellen und Rebellen im syrischen Bürgerkrieg?

mal ist von Rebellen die Rede, dann wieder von Oppositionellen, gegen die die Assad Regierung mit russischer Hilfe kämpfen muß. Gemeinsam dürfte beiden sein, daß sich die Söldnergruppierungen mehrheitlich nicht aus Syrien selbst sondern aus den Nachbarstaaten rekrutieren. Soll das wie in Lybien enden? Sind sich die Oppositionellen überhaupt einig, was sie wollen oder sind es Rebellen a la Robin Hood, die nur Gutes fürs Volk im Sinn haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IIBeobachterII, 74

weil es viele Gruppierungen in Syrien gibt, welche gegen alle anderen oder nur gegen das Regime Assad sind. Da gibt es zum einen die Freie Syrische Armee. Das ist ein größerer Akteur gegen die Regimetruppen von Assad. Weiterhin gibt es die Islamische Front, welche sich aus islamistischen Oppositionsgruppen zusammensetzt ebenso wie die Al-Nusra-Front. Eine weitere (Oppositions)Gruppe  ist der IS. Diese radikal islamistische Gruppe richtet sich gegen alle anderen, sie wollen ihr eigenes Khalifat.

Kommentar von bachforelle49 ,

muß mich noch korrigieren, soll heißen " gemäßigte " Rebellen, weil das Adjektiv " gemäßigt " soll (angeblich) auf friedliche Absichten schließen lassen, obwohl die "gemäßigten" nun auch nicht grade zimperlich sind im söldnerischen Waffengebrauch mit ihren Kalaschnikows..


Antwort
von Miramar1234, 48

Das ist so schwierig einzuschätzen,einmal sinds Wortspielereien,Opposition sein,muß nicht heißen,bereit oder willens auf irgend einer Seite zu kämpfen,Rebellen,da kann ich auch "nur" demonstrieren,gegen das regime sein,ich kann aber kämpfen,oder gar Terrormethoden anwenden.Nach dem Motto:Wer nicht für mich ist,ist gegen mich.Ich machs mal so lax,eigentlich zu traurig um es so abzuhandeln.Fakt ist,das die Regierungstruppen und Assad die legitimen Herrscher sind.das kann man passend oder unpassend finden.Ich denke,es endet nicht wie in Libyen.Die USA werden es nicht wagen,Assad umzubringen,weil er nicht die US Firmen ins Land läßt,bzw.sich gg.jede Einmischung verwahrt.Ich finde es richtig,das Rußland eingegangene Verpflichtungen gegenüber Syrien wahrnimmt,obwohl Rußland große Probleme wegen den westlichen Sanktionen hat,was durch den Rohstoffpreisverfall eklatante finanzielle Probleme macht.Beste Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten