Frage von tinaths,

Was ist der Unterschied zwischen mieten und pachten ??

hat das mit kündigungsfristen zu tun ??

Antwort
von Kabark,

Pacht: Wenn man etwas pachtet, z.B. Grundstück, und man baut Obst und Gemüse an, dann ist die Ernte dein Eigentum. Wenn man z.B. eine Spielothek pachtet,dann sind die Einnahmen bzw. der Gewinn dein Eigentum. Man braucht also nicht mit dem Vermieter Ernte/Gewinn teilen.

Miete:Wenn man eine Wohnung oder ein Haus mietet , erzielst man keinen Gewinn.

Quelle: http://www.123recht.net/forum

Ergo: Kommt was bei rüber, nennt man es Pacht, wenn nicht, Miete. :-)

Antwort
von Buerger41,

Bei einer Pachtsache verpflichtet sich der Verpächter dem Pächter auf Zeit gegen einen Zins die volle Nutzung des Pachtgegenstandes zu gewährleisten sowie den Ertrag zu überlassen, den die Pacht bei üblicher Nutzung abwirft. § 581 BGB

Kommentar von Buerger41 ,

Irgendwas hat der Rechner verschluckt....

Bei der Miete gibt es keine Fruchtziehung §§ 535 BGB

Antwort
von demosthenes,

Falls Du es noch genauer wissen willst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten