Was ist der Unterschied zwischen konjunktioneller und wachstumsdefinitärer Arbeitslosigkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zum Begriff: Du meinst wohl "konjunkturelle" Arbeitslosigkeit. Sie ist eine Folge konjunktureller Schwankungen. Wenn aufgrund einer sinkenden Nachfrage (z.B. Menschen geben wegen unsicherer Zeiten weniger für den Konsum aus und sparen). Meistens sind davon fast alle Wirtschaftsbereiche betroffen.

Wachstumsdefizitäre Arbeitslosigkeit oder auch strukturelle Arbeitslosigkeit liegt vor, wenn etwa Branchen an Bedeutung verlieren. Das war bei uns etwa der Bergbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berkersheim
02.11.2015, 16:46

Die Wirtschaftsleistung kann gleich bleiben oder sogar zunehmen und dennoch Arbeitslosigkeit durch Wachstumsdefizit entstehen. Das bedeutet immer, dass arbeitsintensive Betriebe dicht machen und neue Betriebe mit weniger Arbeiter und mehr Maschinen auskommen. Es werden in "alten Industrien" mehr Menschen entlassen als in "neuen Industrien" eingestellt werden.

1