Was ist der unterschied zwischen kanonischen,- &heiligen schriften und was ist eine kanonbildung(christentum, religion,schriften)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht, wie umfassend die Antwort sein soll, daher versuche ich das ganz einfach zu machen: Die kanonischen Schriften sind die " richtigen " Schriften, die bei den jeweiligen Versammlungen ausgesucht wurden. Mit " richtig ", meine ich die Schriften, die von der Christenheit und den Priestern, als Gott wohlgefällig und inspirierend gewählt wurden. Dagegen sind die heiligen Schriften auch jene Werke, die nicht umbedingt in den Kanon der evangelischen Kirche mitgenommen wurden. Als Beispiel wären da die Apokryphen in der evangelischen Kirche, die nicht mitgenommen wurden. Der Kanon ist ganz einfach die "Ordnung" der kirchlichen Lehre, also die "gottgefällige" Lehre. Die Konfessionen haben unterschiedliche Kanonbildungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit mir bekannt geht es bei kanonischen Schriften um drei Evangelien, die letztendlich synchron verfasst sind, dass Johannesevangelium ist eine eigenständige Interpretation der Geschehnisse.

Die Theorie sagt, dass die drei anderen sich auf die Selbe noch unbekannte Quelle berufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?