Frage von Celini02, 176

Was ist der Unterschied zwischen ICE und IC?

Antwort
von FlorianBln96, 146

Der Inter-City-Express fährt schneller und hat in der 1.Klasse einen höheren Standart. Der ICE ist dazu ausgelastet Strecken innerhalb Deutschlands schnell zu erreichen. Zum Beispiel von Berlin nach Frankfurt innerhalb von 3,5 Stunden. In der Regel im 1 Stunden Takt.

Der Inter City bzw. Euro City sind hauptsächlich dazu ausgelegt, lange Strecken wie von Berlin nach Budapest zu fahren, haben auch eine hohe Geschwindigkeit und fahren in der Regel im 1-2 Stunden Takt

Antwort
von Spirit528, 115

Das E steht für Express. ICE heißt also Inter City Express und suggeriert, dass man mit dem ICE schneller zwischen zwei größeren Städten transportiert wird als mit dem IC. Dies wird dadurch erreicht, dass wie auch schon beim IC gegenüber dem RE und beim RE gegenüber dem RB an weniger Stationen gehalten und somit die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit erhöht wird.

Doch das heißt keineswegs, dass man am Zielbahnhof pünktlich eintrifft oder überhaupt pünktlich abfährt :)

Antwort
von Kuestenflieger, 87

Die IC  Schnellzüge sind zum Teil mit Dieselantrieb im nationalen Verkehr und als Fährfahrzeug nach DK ( Kopenhagen) eingesetzt .

ICE ist elektisch betrieben auch  intenational im Verkehr , komfortabler und schneller .

Antwort
von wolfram0815, 84

Soweit hier alles richtig. Der andere Unterschied ist im Fahrkomfort. Der ICE ist daher viel ruhiger. Die Waggons sind zudem druckdicht. Das merkt man z.B. wenn IC oder ICE mit Karacho in einen Tunnel fährt. Im IC gibts Druck auf die Ohren, beim ICE ist davon nichts zu spüren.

Antwort
von Novos, 73

Das "E" wie EXPRESS

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten