Was ist der Unterschied zwischen Gewicht und Masse- Auto/Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Bezug zu den Verkehrsregeln sprach man früher immer von "Gewicht" bis irgendwann Jemand herausgefunden hat dass dies pysikalisch gesehen nicht so wirklich richtig ist. Zwischenzeitlich spricht man von "Masse", ist aber im Bezug zu den Verkehrsregeln das Gleiche.

Jetzt kommt es darauf an mit wem man darüber spricht, wie alt der ist oder welche Umgangsspache der verwendet. Dementsprechend heisst es mal Masse und mal Gewicht, ist aber immer das Gleiche gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ist die Masse das Produkt aus Volumen und Dichte und stellt damit eine Größe dar, die immer gleich bleibt.
Also 1 Liter Wasser hätte eine Masse von 1 kg.

Das Gewicht stellt die Druckkraft zur Erde dar und ist steht im Verhältnis zur Gravitation. Da das Verhältnis zwischen Masse und Gravitationskraft auf der Erde ungefähr 1:1 definiert ist, könnte es sein, dass 1 kg Wasser auf dem Mond nur 100g wiegt, obwohl die Masse immer noch 1kg beträgt.

Dass es in den Verkehrsschildern unterschiedlich definiert wird, kann ich mir kaum vorstellen.

Wenn auf einem Verkehrsschild steht, dass nur Passanten mit einem Maximalgewicht von 3,5 t über die Brücke laufen dürfen, dann kannst Du davon ausgehen, dass mit Gewicht und Masse ein und dasselbe gemeint ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist "Masse-Auto" ? die Schilder die du vermutlich meinst, bezeichnen immer das zulässige Gesamtgewicht. Also: rundes weißes Schild mit rotem Rand und in der Mitte die Zahl "3,5 to"  Das heißt, dass diese Straße  für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen gesperrt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holgerholger
31.07.2016, 23:28

Fast richtig. Bei einer Masseangabe auf euinem Verkehrsschild ist die tatsächliche Masse gemeint, nicht das zGG

0

Da gibt es keinen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung