Was ist der Unterschied zwischen Fett, Fettmolelülen und Fettsäure?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fett ist ein Stoff (Stoffebene).

Fettmoleküle sind die Teilchen, aus denen das Fett besteht (Teilchenebene).

Fettsäuren sind Produkte der Fetthydrolyse; da Fette Ester aus Fettsäuren und Glycerin sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
01.02.2016, 23:07

Danke für's Sternchen :-)

0

Fett besteht aus einem dreiwertigen Alkohol (Glycerin) der mit drei Fettsäuren verestert ist.

Fett und Fettmolekül würde ich sagen meinen hier das gleiche.

Eine Fettsäure ist eine (oft langkettige) Monocarbonsäure.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
24.01.2016, 23:34

DH Bis darauf, dass ich sagen würde, Fett ist eine Ansammlung von Fettmolekülen

1