Was ist der Unterschied zwischen Extrasystolen und Tachykardien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Extrasystole setzt das Herz gefühlt einmal aus und macht dann mit einem mächtigen Schlag weiter, das liegt daran, dass sich zwei Schläge überlagern. Bei einer Tachykardie schlägt das Herz zu schnell, mindestens 100 mal pro Minute. Dies kann, z.B. bei ventrikulären Tachykardien, auch gefährlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarvelSchmidt90
27.10.2016, 13:02

Ich hatte das am Dienstag das ich mehrere extraschläge nacheinander hatte und das war Dienstag dieser Woche das erste mal. Muss ich Angst haben?

0

Extrasystolen sind Herzschläge, die außerhalb deines normalen Rhythmus auftreten, quasi zusätzliche Herzschläge.

Und Tachykardie bedeutet, dass dein Herz zu schnell schlägt, also eine erhöhte Herzfrequenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?