Frage von Isahappy, 182

Was ist der Unterschied zwischen Erzen und Mineralien?

Was ist der Unterschied zwischen Erzen und Mineralien? Wir behandeln gerade in Chemie das Thema Komplexionen und da tauchen diese zwei Begriffe eben auf?

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 139

Die allgemeine Definition von Erzen: Ein natürlich vorkommender Stoff/Stoffgemisch , aus dem mit vertretbarem Aufwand ein Metall in elementarer Form gewonnen werden kann.

Das muss nicht bei allen Mineralien der Fall sein.

Kommentar von mineralixx ,

Die heutige wissenschaftl. Definition ist weiter gefasst - und schließt auch Mineralien mit ein, die andere "Wertelemente" enthalten, so z.B. Ba in Baryt.

Antwort
von AstridMusmann, 125

Ein Mineral ist ein Stein dessen chemischer Aufbau überwiegend festgelegt bzw.gleichbleibend ist. Verunreinigungen durch andere Stoffe können jedoch jederzeit auftreten. Wie z.B. Pyrit/Katzengold FeS2 .Ein Erz ist ein Gestein in dem bestimmte Stoffe, meist Metalle, enthalten sind die dann später daraus gewonnen werden. Gestein bedeutet das es aus mehreren Mineralien z.B. Feldspat, Quarz und Glimmer zusammengesetzt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten