Frage von AlterHallunke, 28

Was ist der Unterschied zwischen Ekto, Meso und Endomorph und kann man das genau sagen was man ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shiftclick, 16
  • Im engeren Sinn meint man einen der drei Somatotypen nach der Typologie William Sheldons: ektomorph, mesomorph oder endomorph. Sheldon postulierte eine Einteilung des Menschen nach den Keimblattgeweben des Embryos; Diese Keimblattgewebe trügen beim einzelnen Menschen in unterschiedlichem Ausmaß zur Körpermasse bei und bestimmten so den Typ. Diese Idee ist heute medizinisch widerlegt.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperbautyp

Kann man nicht, denn wie bei allen derartigen Typologien sind 80% völlig untypische Zwischentypen.

Kommentar von AlterHallunke ,

Dankesehr

Antwort
von ReNuxin, 9

Ektomorph = eher dünn nimmt nur schwer zu, schmale Schulter. Schneller Stoffwechsel

Ektomorph = nimmt normal zu, normaler Stoffwechsel, meistens Schultern breiter als die Hüfte sowie normales Körper Gewicht.

Mesomorph = Besitz höheres Gewicht als wie die oben genannten, Fett anteil meistens erhöht, nimmt schnell zu bzw langsamen Stoffwechsel, von Natur aus breiter als wie die oben genannten, manchmal bestehen auch Probleme beim abnehmen. Im Großen und ganzen fülliger und massiver soweit breiter und vielleicht auch größer, muss aber nicht sein.

Sportliche Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten