Frage von 2000coolmann, 36

Was ist der Unterschied zwischen einer Wahrscheinlichkeit und einer relativen Häufigkeit?

Bitte ganz leicht erklärt

Antwort
von Angeloo, 25

Guten Tag! :)
Ich empfehle dir, zuerst Onkel Google zu fragen, bzw. deine Frage bei Google einzutippen. Dies ist aber eine interessante Frage - Ich hätte gedacht, dass keine Unterschiede bestehen. :)

"Da die relative Häufigkeit aber nur ein bestimmtes Experiment betrachtet, dass nicht unendlich oft ausgeführt wurde, kann man die beiden Begriffe in den meisten Fällen nicht gleich setzen.Die Wahrscheinlichkeit beträgt den Wert, den die relative Häufigkeit annehmen würde, wenn der Versuch mit unendlich vielen Wiederholungen ausgeführt werden würde. Der Unterschied ist also, dass die relative Häufigkeit zwar einfach durch einen Versuch bestimmt werden kann, aber keine so genaue Aussage über den Ausgang des Versuchs ermöglicht, wie die Wahrscheinlichkeit. Außerdem wird die relative Häufigkeit durch Versuche bestimmt, die Wahrscheinlichkeit aber mathematisch berechnet."

lg

- - -

http://www.helpster.de/unterschied-zwischen-relativer-haeufigkeit-und-wahrschein...

Antwort
von Wechselfreund, 23

Nimm an, du hast 100 mal gewürfelt und dabei die "6" 17 mal gehabt. Dann ist 17/100 die relative Häufigkeit. Wenn du jetzt immer öfter würfelst (im Idealfall unendlich oft, falls du so viel Zeit hast) nähert sich die relative Häufigkeit der Wahrscheinlichkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten