Frage von katielee, 17

Was ist der Unterschied zwischen einer Uni und einer Hochschule?

Antwort
von BerthaDieBaer, 7

Eine Hochschule ist einfach nur der Überbegriff für Universitäten und Fachhochschulen.
Eine Universität ist also auch eine Hochschule.
Fachhochschulen konzentrieren sich auf eine bestimmte Richtung, es gibt zum Beispiel Fachhochschulen mit musikalischem Schwerpunkt oder sozialem Schwerpunkt.
An Universitäten kann man sich nur mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) bewerben, an eine Fachhochschule kann man auch mit Fachabitur gehen.

Antwort
von joheipo, 8

Ist ein- und dasselbe.

Wenn die Hochschule jedoch die Vorsilbe "Fach" trägt, ist es keine Universität, sondern eine Fachhochschule. An der Fachhochschule kann man ohne Abitur studieren. Zum Zugang reicht die Fachhochschulreife, manchmal auch als Fachabitur bezeichnet.

Antwort
von Meischda, 11

Die Hochschule hat immer ein Schwerpunkt zb.  Musikhochschule Hochschule für Technik... 

Die Uni behandelt alle Themen und deckt mehr ab. 

Antwort
von NadimFalastin, 12

Gibt einige Unterschiede, in erster Linie ist eine Hochschule eher auf die Praxis ausgerichtet, während eine Uni mehr in die Theorie geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten