Frage von Heidi1956, 21

Was ist der Unterschied zwischen einer Therapie und einer Reha?

Unserem Sohn wurde eine Psycho-Therapie nahegelegt. Auf der Suche nach einem stationären Platz fanden wir eine Einrichtung, die einen guten Eindruck machte. Aber wie wir jetzt erfuhren handelt es sich dabei um eine Reha-Einrichtung, keine therapeutische Einrichtung. Was ist der Unterschied?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von schloh80, 7

Die gesundheitliche Versorgung in Deutschland gliedert sich gegenwärtig in drei wesentliche Bereiche: die Primärversorgung (ambulante Behandlung durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sowie Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichentherapeuten), die Akutversorgung (stationäre Versorgung im Krankenhaus / einer Akutklinik) und die Rehabilitation

Ambulante Psychotherapie ist eine kurative Maßnahme, gehört also in die Primärversorgung (ist aber gleichwohl antragspflichtig).

Stationäre Psychotherapie ist eine Maßnahme der Akutversorgung (insbes. Erstversorgung, Stabilisierung und Krisenintervention). Sie können je nach Krankheitsbild in einem psychiatrischen oder psychosomatischen Akutkrankenhaus erfolgen.

Psychosomatische Reha-Kliniken bieten Maßnahmen der medizinischen Rehabilitation (eben solche der Psychosomatischen Medizin) an.

Die Unterschiede liegen insofern auf der Hand.

Antwort
von rotweinfan67, 6

Eine Reha umfasst nicht nur die reine Psychosomatik, ferner wird auch daran gearbeitet für das körperliche wohl befinden, durch Sport etc. Hatte selber 2015 6 wöchigen Aufenthalt  in einer Reha Einrichtung für Psychosomatik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten