Was ist der Unterschied zwischen einer Oper und einem Musikal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Musiklehrer sagte mal scherzhaft: "Oper ist, wenn geweint wird, Operette wenn getrunken wird & Musical, wenn getanzt wird" ;) Ist durchaus treffend.

Die Geschichten von Musicals sind oft ähnlich wie bei der Oper theatralisch, tiefsinnig und sehr nachdenklich, was allerdings durch flotte Tänze oft etwas in den Hintergrund gerät. Musicals sind poppiger, mainstreamiger & mehr auf die Optik fokussiert, während die Oper das Ganze "intimer" angehen lässt und die Geschichte eher im Zentrum steht.. was auch an den Bühnenbildern liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einer Oper steht meist nur eine Person auf der Bühne und singt ohne viel Show drum rum ein (meist) italienisches Lied. Die Lieder sind eher schwere, nicht sehr modern klingende Sachen

bei einem Musical steht auch die Show drum rum im Vordergrund, es gibt mehre Personen/ Rollen, Szenenwechsel, und viel mehr drum rum. Die Musik klingt meistens Modernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Oper wird nicht gesprochen, sondern ausschließlich gesungen .. Dialoge zum Teil in einer Art Sprechgesang (Rezitativ) es wird auch nicht getanzt 

im Musical wird getanzt, gesungen, gesprochen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung