Was ist der unterschied zwischen einer Enduro und einer Supermoto und hat irgendwas ein vorteil oder nachteil?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist ganz schnell beantwortet, wenn man weiß, WO und WIE man damit fahren will.

  • nur auf der Straße - dann die Supermoto
  • auch im Gelände - dann die Enduro

Es gibt neben den Reifen einige Unterschiede, vor allem beim Fahrwerk.

Und grundsätzlich: Wenn du dich für diese Art Motorrad nur entschieden hast, weil du zuviel fragwürdige YouTube Videos gesehen hast, dann solltest du mit den Überlegungen nach der richtigen 125er noch einmal von vorne beginnen.

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterschied ist bloß die Bereifung und die Bodenfreiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
08.09.2016, 15:17

Da hast du aber einiges unterschlagen ;-)

Was ist mit dem Federweg, der Übersetzung, den Bremsen, der Sitzhöhe, ... ???

Gruß Michael

0
Kommentar von Schwebefalke
09.09.2016, 13:10

Federweg und Sitzhöhe ist ja praktisch einherkommend wenn due Bodenfreiheit weniger oder mehr ist. Und bei der Übersetzung haste natürlich recht...

0

Supermotos sind wirklich absolut nur für die Straße und sind gegenüber Enduros meiner Meinung nach im Nachteil, denn alles, was eine Supermoto kann, das kann eine Enduro um Welten besser. Viele werden das Bestätigen, denn ich habe es schon sehr oft gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
08.09.2016, 15:20

Eins kann die Enduro sicher nicht besser - auf der Straße bzw. auf Asphalt fahren.

Wenn einem also nur die Optik wichtig ist und man nicht ins Gelände oder nur auf den Feldweg will, dann ist die Supermoto besser geeignet.

Gruß Michael

0