Frage von Singingsilvi, 49

Was ist der Unterschied zwischen einer empirischen und einer approximierenden Verteilungsfunktion?

Antwort
von ThomasNiemt, 35

Das macht eigentlich das jeweilige Adjektiv schon deutlich. Eine empirische Verteilungsfunktion basiert auf realen Beobachtungen eine approx. ist eine Annäherung an eine tatsächliche Verteilung.

Kommentar von Singingsilvi ,

Ahhh! Das liegt wahrscheinlich daran, dass die app. Funktion für klassierte Daten ist. Danke! Lg

Kommentar von HWSteinberg ,

Ich würde sagen, dass die empirische Verteilung (auch) eine tatsächliche Verteilung ist, sie wurde ja tatsächlich beobachtet. Ich denke, theoretische Verteilung trifft besser das, was Du meinst. 

Kommentar von Singingsilvi ,

also ich hab mir den Begriff empirische Verteilungsfunktion ja nicht ausgedacht, in meinen Statistik Unterlagen heißt die schon so. Was mich irritiert hat, war, dass die empirische und die approximierende Verteilungsfunktion vom Graphen her sehr ähnlich aussahen. Mittlerweile weiß ich aber, dass die approximierende Funktion für klassierte Daten ist, bei denen man ja nur die Klassengrenzen kennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community