Was ist der unterschied zwischen einer Autobahn und einer Schnellstraße?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Kraftfahrstraße (umgangssprachlich auch Schnellstraße oder Schnellverkehrsstraße genannt) wird in Deutschland eine Autostraße bezeichnet. Sie ist eine öffentliche Straße, die ausschließlich für Kraftfahrzeuge bestimmt ist, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h überschreitet und die maximal vier Meter hoch und 2,55 m (Kühlfahrzeuge 2,6 m) breit sind (§ 18 Straßenverkehrs-Ordnung StVO).

Im Gegensatz zu Autobahnen können Kraftfahrstraßen von anderen Straßen plangleich gekreuzt werden. Der Verkehr an Knotenpunkten wird dann meist über Ampeln oder Kreisverkehregeregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst wohl Kraftfahrstraße, da darf man ohne Beschilderung maximal 100kmh fahren, auf der Autobahn ohne Beschilderung kannst du so schnell fahre wie es die Situation zulässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
31.03.2016, 15:41

Du meinst wohl Kraftfahrstraße, da darf man ohne Beschilderung maximal 100kmh fahren,

Kommt darauf an, wie diese baulich beschaffen ist. Ggf. kann dort auch Richtgeschwindigkeit 130 gelten - und nicht nur auf Kraftfahrstraßen...

0

Im offiziellen Sprachgebrauch gibt es in Deutschland keine Schnellstraßen. Wahrscheinlich meinst du eine Kraftfahrstraße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?