Frage von boelze, 26

Was ist der Unterschied zwischen einem Windows 10 OEM Key und einem "normalen" Key?

Im Internet kann ich Windows 10 zB beim großen Fluss "normal" auf USB Stick für ca. 120€ kaufen, gleichzeitig gibt es aber auch einen OEM Key um nur 20€. Wo ist da jetzt der Unterschied? Der USB Stick kann ja keine 100€ ausmachen, den kann man sich kostenlos selbst erstellen. Wenn ich jetzt einen neuen PC ohne Betriebssystem habe und mit dem USB Stick den mir das Media Creation Tool erstellt hat Windows 10 installiere, kann ich das mit dem OEM Key aktivieren?

Antwort
von OrangeTree, 20

Normalerweise ist OEM für die Hersteller von Fertigrechnern gedacht soweit ich weiß die massenweise dieser Versionen brauchen um sie auf allen Rechnern aufzusetzen. In DE gibt's aber glaube ich ein Gesetz, dass Microsoft dazu verpflichtet auch OEM-Versionen ihres Betriebssystems zu verkaufen. Bei OEM Versionen hast du zusätzlich keinen Anspruch auf jedweden Support, die normalen Updates erhältst du aber natürlich.
Im Grunde ist es genau das selbe System, nur deutlich günstiger ^^.

Antwort
von illerchillerYT, 26

OEM heißt, du hast keine Anleitung und keinen Support.
Das sind für "System Builders" gedacht, die eben keinen Support brauchen, etc.
Außerdem kommt meist keine CD mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten