Frage von Nautikus99, 70

Was ist der Unterschied zwischen einem vegetarischen und einem veganen Menü in der Schulkantine?

Vegetarisch heißt ja ohne Fleisch, kann es sein, dass im veganen Gericht dafür Fisch erlaubt ist oder kleine Rückstände von Fleisch?

Antwort
von Vivibirne, 41

Veggie = ohne Fleisch & Fisch
Vegan = keine tierischen Produkte also kein Honig keine Milch keine Eier kein Käse etc.

Antwort
von claubro, 70

Nein. Vegetarisch heisst ohne Fleisch oder Reste davon.

Vegan heisst ohne jeglichen tierischen Produkte. Hier sind dann also auch keine Eier oder Milchprodukte enthalten. Die sind in vegetarischen Speisen drin.

Antwort
von Flammifera, 66

Hey :)

In einem vegetarischen Gericht ist weder Fleisch noch Fisch enthalten. Heißt: Es musste kein Tier dafür sterben.

Ein veganes Gericht geht da noch etwas weiter: Es sind keinerlei tierische Produkte enthalten. Heißt, kein Fleisch oder Fisch, aber auch z.B. keine Eier, Milch, etc.

LG

Kommentar von ApfelTea ,

Das ist falsch. Für die vegetarische Ernährung sterben sogar mehr Tiere. Viele der vegetarischen Produkte bestehen zu 90% aus Eiweiß von Hühnereiern.

Kommentar von BrightSunrise ,

Man muss solche Produkte ja nicht kaufen.

Kommentar von Flammifera ,

Hm, soweit ich weiß sind die Eier, die von den Hennen gelegt und
anschließend zur Nahrungsproduktion verwendet werden, noch gar nicht befruchtet? Heißt für mein Verständnis - es musste dafür auch kein Tier sterben.

Natürlich ist die Tatsache, dass die Eier in Massentierhaltung gelegt werden, wieder eine ganz andere Diskussion.

Kommentar von BrightSunrise ,

Doch, für die Eierproduktion sterben tausende von männlichen Küken. Siehe Eintagsküken.

Kommentar von Flammifera ,

Das stimmt, soweit habe ich nicht gedacht. Leider habe ich beim Gedanken, dass unsere Speiseeier nicht befruchtet werden, aufgehört.

Kommentar von ApfelTea ,

Ja.. die meisten Menschen wissen das gar nicht.

Antwort
von dasadi, 52

Vegetarisch ist die Ernährung ohne Fleisch udn Fisch, wobei es auch Vegetarier gibt, die lediglich auf Fleisch, nicht aber auf Fisch verzichten.

Eine vegane Ernährung verzichtet komplett auf tierische Produkte, vom toten, wie auch vom lebenden Tier.


Kommentar von BrightSunrise ,

Vegetarier, die Fisch essen, nennt man Pescetarier.

Kommentar von dasadi ,

Danke sehr !

Antwort
von ApfelTea, 41

Im Veganen Menü ist gar nichts Tierisches enthalten. Also weder Fleisch, noch Eier oder sonstwas

Antwort
von kiniro, 9

Ein vegetarisches Menü enthält Tierisches. Das kann wahlweise oder zusammen Ei, Milch bzw. Milchprodukte sowie Honig und Gelatine sein.

In einem veganen Menü hat weder etwas (abgesehen von Spuren) vom toten noch vom lebenden Tier verloren.

Fisch ist weder vegetarisch noch vegan.

Antwort
von AnglerAut, 50

Vegan ist eine Steigerung von vegetarisch, hier sind sowohl Fleisch/Fisch verboten als auch tierische Produkte wie Eier oder Milch. Also musst du keine Angst vor Fleischrückständen haben.

Antwort
von herrjemeneh, 9

Vegane Gerichte sind streng kontrollierte Gerichte. Sie dürfen absolut nicht mal Spuren von Tieren enthalten.

Antwort
von Nemesis900, 39

Vegetarisch bedeutet das kein Fleisch drinne ist. Vegan bedeutet das kein Fleisch und auch keine sonstigen Tierprodukte drinne sind wie Milch oder Ei.

Antwort
von trainhardly, 13

Eventuell ist in der Soße Milch oder Sahne enthalten, was für Vegetarier kein Problem ist, aber für Veganer schonq

Antwort
von MLPxLuna87, 13

Vegetarisch bedeutet kein Fleisch und Fisch.

Vegan bedeutet keine tierischen Produkte also zusätzlich noch keine Eier und Mich. Achja Honig auch nicht. Ist ja auch tierischem Ursprungs.

Antwort
von Weinberg, 19

Da stellt sich jetzt aber für mich folgende Frage :

Wenn eine Frau ein Kind bekommt, wird dieses ja üblicherweise etliche Monate gesäugt.

Da aber Muttermilch auch letztlich ein "tierisches" Produkt ist, frage ich mich, wie Veganer dies handhaben. 

Baby-Ersatznahrung wird ja ebenfalls aus Tierprodukten hergestellt (Kuhmilch), wie ernähren Veganerinnen ihre Säuglinge? 

Oder vermehren sich Veganer gar nicht?

Antwort
von ilknau, 19

Hallo, Nautikus.

Vegetarisch ist zwar fleischlos, kann aber Milch, Ei, Fisch enthalten während Vegan noch nicht mal Instantfleischbrühe enthält = 100% pflanzlich.

Und ich kann beschwören, dass die Richtlinien dafür absolut eingehalten werden, denn ich arbeite selbst in einer Kantine, lG.

Antwort
von wickedsick05, 20

beim veganen Menü wurden alle im Mainstream bekannten auslöser für Schuld und sündengefühle entfernt. Pflanzen = gut / Tierisches=böse

Da im Mainstream noch nicht angelangt ist dass auch für Pflanzen Tiere leiden und sterben müssen. Es ist also auf die naiven Mainstreamhörigen auf populismus reinfallenden Konsumsklaven ausgelegt.

Vegetarisch und Vegan ist nicht geschützt somit kann alles oder nichts enthalten sein.

Vegetarier: Essen keine Tierischen Produkte also ernähren sich Vegan. Keine Gelatine, Lab, Eier Milch, Honig, Fisch, Fleisch...

Ovo-Lacto-Pesco-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch aber Fisch, Milch, Eier, Honig werden gegessen.

Ovo-Lacto-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch, Fisch aber Milch, Eier, Honig werden gegessen.(also nichts vom toten Tier)

Lacto-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Eier

Ovo-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Milch,  Milchprodukte

Veganer: verzichten auf ALLES Tiereische nicht nur Lebensmittel. z.b. Pestizide, tierischer Dünger, Kupfer, Zoobesuche....

Veggan: wie Vegan nur isst Eier


Ob sich Küchen daran halten ist unwarscheinlich.

Kommentar von ilknau ,

Sorry, aber das tun die Küchen, weil sie sonst baden gehen würden, da eine Anzeige wegen Körperverletzung möglich wäre.

Wir müssen von jedem Essen jeweils Proben entnehmen und 10 Tage gefrostet lagern...kann immer mal eine Kontrolle kommen

Antwort
von MayAskMe, 40

Veganer essen keine Nahrungsmittel tierischen Ursprungs:

Also kein Fisch, keine Eier, keine Milch, ...

Kommentar von Nautikus99 ,

Danke.

Kommentar von MayAskMe ,

Gerne

Antwort
von Kuhlmann26, 25

Vegetarisch ist der Verzicht auf Fleisch. Veganes Essen enthält nichts tierisches; also auch keine Milch, Eier, Honig usw.

Auch der Fisch wär fleischlich. Wer Fisch ißt, ist weder Vegetarier noch Veganer.

Gruß Matti

Antwort
von supersuni96, 38

vegetarisch = ohne Fleisch und ohne Fisch

vegan = ohne irgend ein tierisches Produkt, also auch ohne Ei, ohne Milch, ohne Butter, ohne Gelatine etc.

Antwort
von Hiroto, 36

Vegetarisch: Ohne Tierprodukte

Ovo-Lacto-Vegetarier z. B. essen keine Milch und Eier

Veganer: Ohne Tierprodukte und Produkten aus Tierprodukten ;) also nur Pflanzliche Ernährung

Kommentar von BrightSunrise ,

"also nur Pflanzliche Ernährung"

Und Pilze sowie Einzeller.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Vegetarisch heißt nicht, ohne Tierprodukte. Es heißt Verzicht auf Fleisch. Vegetarier essen Honig, Eier, Milchprodukte usw.. Der Veganer dagegen verzichtet auf alles Tierische

Kommentar von kiniro ,

Streich das "keine" bei Ovo-Lacto-Vegetarier.
Die heißen so, weil sie eben Eier (Ovo) und Milch(produkte) (Lacto) zu sich nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community