Frage von Ehrenpreis,

Was ist der Unterschied zwischen einem Messi und einem Sammler?

Es gibt viele leidenschaftliche Sammler, auch in großen Mengen, oder verschiedene Sammelobjekte. Hat es mit Unsauberkeit zu tun, oder wann zählt man zum Messi?

Antwort
von Quickfinger,

Messi kommt von mess = Unordnung, Chaos. Wenn eine Sammlung ein Ausmaß annimmt, dass sie das Wohnen drum herum einschränkt, wird es langsam kritisch.

Kommentar von Nachtflug ,

Du hast Deine Worte wohlwollend und vorsichtig gewählt. DH

Antwort
von GrueneFee,

Ein Messi sammelt auch Dreck, Papierschnipsel die "angeblich" nach irgendeiner Prominenz aussehen,

Einmachgläser wo ganz viele Papierschnipsel reinpassen, Klopapierrollen, Eierpappen, Leergut, Papierschnipsel, Papierschnipsel,...

Kommentar von GrueneFee ,

Da kann ich noch was erzählen: Ich hab mal eine Frau kennengelernt, die tote Tiere gesammelt hat. Der Haken? Unausgetopft und blutig, einfach auf 2 Hölzer gepiekst. Einfach alles was sie gefunden hat (tote Tiere) mitgeschleppt in die Bude. Hmmm,...

...außerdem hab ich die "glitzernde Butterverpackung aus der man noch was basteln kann" - vergessen.

Kommentar von TofuTorte ,

hat das nicht fürchterlich gestunken??

Antwort
von HelmutRn,

Ich glaube, daß die Grenze sehr fließend sein kann. Es gibt Leute, die sammeln fast alles, sind aber noch keine Messis. Dann gibt es Leute, die sammeln ein oder zwei bis drei Themen und sind langsam zum Messi geworden!!!

Antwort
von ziegenhirte,

Messis sind solche, die nicht mehr mit ihrer sammelleidenschaft klar kommen und sammler sind solche, die bewusst gewisse dinge sammeln!

Antwort
von Jaunty,

Ein Sammler sammelt Dinge die für ihn einen Ideellen Wert haben oder Materiellen Wert. Ein Messi sammelt alles und jedes weil er sich allgemein nicht von Dingen trennen kann. Es ist eine Krankheit. Das führt zwangsläufig zur absoluten Unordnung und Chaotischen Zuständen meist in seinem unmittelbaren Umfeld wie z.b. die Wohnung. Kurz, er sammelt alles was eigentlich in den Müll gehört.

Kommentar von Igitta ,

So ist es. DH

Antwort
von aggie,

ein messi hat einen nahezu zwanghaften drang alles zu horten, was anfällt und es bereitet ihm beinahe schmerzen, sich von etwas zu trennen. sammler haben spass an ihrer sammelleidenschaft und sammeln meist etwas spezielles, was sie sorgsam aufbewahren und pflegen.

Antwort
von Kithara1,

wenn man die "Sammelobjekte" ohne vorherige Tuberkuloseimpfung angreifen kann ;o)

Antwort
von MarcSu,

Der Messi ist krank, der Sammler ist leidenschaftzlich.

Antwort
von firstguardian,

Messi - ungeordnetes Sammeln nach allgemeinem Verständnis wertloser Gegenstände. Sammler - geordnetes Sammeln ihm wertvoll erscheinender Gegenstände.

Antwort
von Igitta,

Ein Sammler sammelt bewusst seine Lieblingsobjekte. Ein Missie plündert jeden Abfallkübel und hortet diese Dinge in seinem Heim bis zum "Geht nicht mehr"!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Messie

Antwort
von Milezzz,

messi's habn überall sachen vollstehn (denk ich zumindest) und können sich einfach schwer von dem ganzen zeug verabschieden, Sammler sind hobbysammler die z.B. Puppen oder so sammeln

Antwort
von Weinheimer,

Also..... manchmal °beschimpft° man mich mit Messi. Habe -wie man es immer auch sehen mag- sehr viel Platz um alles Mögliche zu verstauen. Das, was für den einen "Dreck" oder Abfall ist, NUR weil es defekt ist, hat für mich noch einen Sinn, da ich fasr allers reparieren kann und z.T. auch tue. ABER fast alle Menschen die ich kenne, kommen zu mir, wenn an einem Gerät oder sonstgem Teil was abgebrochen ist oder fehlt und werden dann sehr oft fündig. Hätte ich das zuvor entsorgt, könnte ich nicht weiterhelfen. Vermutlich gäbe es auch keine Museen, wenn jeder das, was er nicht benötigt wegwerfen würde, Also geht vorsichtig mit der Äußerung MESSI um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten