Was ist der Unterschied zwischen einem 1,8 und einem 2,0 l Benziner?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Grundsätzlich gilt: Je mehr Hubraum, desto mehr Leistung und Drehmoment. Dies gilt jedoch nicht für Turbomotoren, dort sind diese Dinge in erster Linie vom Ladedruck abhängig. Außerdem ist es auch bei Saugmotoren möglich, ohne Hubraumerhöhung mehr Drehmoment und Leistung zu generieren, z.B. mit verstellbaren Nockenwellen, schaltbaren Saugrohren oder Vierventiltechnik, allerdings ist hier physikalisch bedingt bei rund 100 Nm pro Liter Hubraum das Ende der Fahnenstange erreicht. Hat ein Saugmotor so viel Drehmoment, wie er Hubraum hat (dividiert durch 10), so ist er sehr modern. Deswegen würde ich mich nie auf den Hubraum konzentrieren, sondern mehr auf die technischen Daten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der 2l Motor hat 0.2l mehr Hubraum, meistens heißt das dann auch mehr Drehmoment. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hubraum ist um 0,2 l größer, somit auch oft, allerdings nicht immer Leistung und Drehmoment

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unterschiedlich. Mehr Hubraum bedeutet meistens mehr Drehmoment aber nicht immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein spürbarer Unterschied bemerkbar. Du hast 0,2l mehr Hubraum, dass macht sich nicht bemerkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beide Varianten probefahren und selbst urteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hubraum bei der 2L Maschine ist etwas größer als bei der 1,8er.

Ob du das beim Fahren merkst, hängt auch etwas vom Fahrzeug ab ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung