Frage von SicSadLiLWorld, 49

was ist der unterschied zwischen dumm und intolerant?

ich mein, ich denke ich habe eine meinung und eine antwort auf die frage... aber für alle fälle würd ich das gern nocheinmal abklären.

Antwort
von Steffile, 21

Dummheit hat nit den kognitiven Faehigkeiten zu tun, Intoleranz mit den emotionellen (Angst).

Antwort
von Kathyli88, 22

Deine frage ergibt keinen sinn. Du könntest genauso gut fragen, worin der unterschied zwischen apfel und birne liegt. Dummheit und Intoleranz sind zwei völlig verschiedene Wörter.

Antwort
von Shenlong22, 24

Dumm ist jemand, dem es schwer fällt Zusammenhänge zu erkennen und Streitigkeiten zu lösen. Intolerant ist jemand, dem es schwer fällt andere zu akzeptieren, besonders, wenn sie anders sind.

Antwort
von Eselinchen, 11

Nicht jeder der dumm ist, ist intolerant. Aber (fast) jeder der intolerant ist, ist dumm.

Antwort
von Geniol, 7

Intolerant ist nicht gleich Dumm aber da kommt es naürlich auf die Person und die Sache an.
Außerdem ist "Dumm" ein weiter Begriff.

"Intolelerant" müßte man auch noch spezifizieren.

Antwort
von FrankoLogo, 19

Intolerant hat auch immer was mit Toleranz zu tun, da muss man erstmal eine Grenze festlegen.

Jeder Mensch bestimmt selbst wie tolerant er ist, da gibt es keine Norm, hinzu kommt das man in laufe seines Lebens gewisse Dinge durchmacht die so eine Toleranzgrenze verschiebt.

Es kann ja sein, das jemand ein Problem mit Homosexuellen hat und irgendwann sein bester Kumpel sich als schwul outet und er die Sache anders sieht.

Tausend Beispiele kann man da nennen.

Ich finde deine Frage schon Intolerant gegenüber Intoleranten, aber das ist auch nur meine Meinung ;)


Kommentar von SicSadLiLWorld ,

ich will dir nicht zu nahe treten, aber ich habe gelernt, dass man etwas nicht mit sich selbst erklären kann

Antwort
von HuaweiExperte, 12

Dumm=wenig Intelligent
Intolerant=toleriert nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community