Frage von laufina, 68

Was ist der unterschied zwischen der "kognitiven Wende" und der "konstruktiven Wende" in der Psychologie?

Antwort
von km11111, 38

Hallo!

Die einzige Wende in der Psychologie ist die kognitive. Eine andere gibt es nicht bzw. ist mir nichts bekannt, das innerhalb der akademischen Psychologie durchgängig (also nicht nur von Vertretern einer Richtung, die ihren Ansatz als "Wende" titulieren) als "Wende" bezeichnet wird. Wobei man duchaus vom wissenschaftshistorischen Standpunkt aus auch die "kognitive Wende" als solche anzweifeln kann.

 VG

Antwort
von DarkGothAngel, 25

Die kognitive Wende bezeichnet den Wechsel der "Weltanschauung" in der Psychologie vom Behaviorismus mit dem Stimulus-Response-Ansatz und dem Gehirn als "Black Box" zum Kognitivismus mit dem Stimulus-Organism-Response-Ansatz, also mit Fokus auf die kognitiven Prozesse.

Von einer konstruktiven Wende hab ich zwar noch nie gehört, aber wenn dann bezeichnet das wahrscheinlich den Wechsel vom Kognitivismus zum Konstruktivismus (Paradigma der Sozialpsychologie), also dass jedes Individuum seine eigene Wirklichkeit "konstruiert" und diese subjektive Wirklichkeit das Verhalten beeinflusst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community