Was ist der Unterschied zwischen den Zeugen Jehovas und den Schafen Jehovas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip sind Zeugen Jehovas aktuell noch (durch Gott persönlich) unbestätigte Schafe. So wie Katholiken oder andere christliche Denominationen. Da gibt es keine Ausnahmen.

Das Wort "Schaf" stammt in diesem Zusammenhang aus der Offenbarung, in der es um das tausendjährige Reich geht, nach dessen Ende die Menschheit wieder in vollkommener Übereinstimmung mit Gottes Gesetzen lebt.

Am Tag des jüngsten Gerichts werden die Schafe (treue Diener Gottes) von den Böcken (Widersacher Gottes) getrennt.

Erst nach diesem Gericht wird man definitiv wissen, ob man tatsächlich ein Schaf ist, für das man sich ja gerne selber hält.

Niemand kann mit absoluter Sicherheit behaupten, gottgefällig zu sein, ohne sich dadurch wie ein selbstgerechter  Pharisäer zu verhalten! 

Solange Gott noch nix dazu sagt können wir alle nur hoffen, tatsächlich seine Schafe zu sein. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Wir als Zeugen Jehovas verstehen uns als Schafe Jehovas. 

Der Prophet Jesaja sagte über Jehova: „Wie ein Hirt wird er seine eigene Herde hüten. Mit seinem Arm wird er die Lämmer zusammenbringen; und in seinem Busen wird er sie tragen. Die Säugenden wird er fürsorglich geleiten“ (Jes. 40:11). 

Das heisst: Jehova stillt die Bedürfnisse schwacher, schutzbedürftiger. Ein Hirte weiß, was jedes einzelne Schaf der Herde braucht, und ist bereit zu helfen. Unser Gott kennt die Bedürfnisse eines jeden und sorgt gern für die nötige Unterstützung. Wie ein Hirte, der ein Lämmchen nötigenfalls in den Falten seines Gewandes trägt, trägt uns Jehova, der „Vater inniger Erbarmungen“, durch schwierige Zeiten. Er tröstet uns, wenn wir auf eine harte Probe gestellt werden oder besonders auf Hilfe angewiesen sind (2. Kor. 1:3, 4).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Zeuge Jehovas würde dort keinen Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen machen. 

Das mag korrekt sein solange man das NT ausklammert. Dort wird nämlich Jesus Christus als der Hirte angesehen. Dort gibt es keinen einzigen Text mehr, der das auf Gott den Vater anwendet.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mpischi
04.10.2016, 06:51

Eine sehr kompetente Seite. Voller Übertreibungen, Lügen und Falsch Darstellungen.

2

Was möchtest Du wissen?