Frage von Nemadies, 170

Was ist der Unterschied zwischen den Dax Moskito Judoanzügen?

Hallo alle zusammen,

ich möchte mir demnächst einen neuen Judoanzug kaufen und denke, dass meine Wahl auf einen DAX Moskito fallen wird, da die Anzüge relativ steif sein sollen. Jedoch bin ich mir unschlüssig, welchen Judoanzug ich genau nehme.

Welchen würdet ihr empfehlen? Ich selber bräuchte wohl einen schlank geschnittenen. Bitte keinen Anfängeranzug auflisten und mein Preisbereich liegt bis 85€. (Bin ca. 1,85m groß) Mein Voriger war ein DanRho Bronze, welcher mir aber zu weich war, obwohl der schon steifer als die vorigen war.

Wäre aber trotzdem mal interessant zu wissen, was andere Modelle von DAX, die mehr kosten anders haben ( Schnitt, Gewicht, Tragekomfort, Steifheit,... ). Und sind alle Moskitos härter, als vergleichbare andere Modelle anderer Marken?

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frankie82, 128

Normalerweise gibts doch immer einen, der irgendwo mit einem Moskito rumläuft ?

Soviele Modelle hat DAX eigentlich gar nicht, soweit ich weiss gibt es 3 Modelle.
Dax Moskito Premium 
Dax Moskito Special (der Klassiker)
Dax Moskito Light.

Der Special ist wie schon gesagt eigentlich der Klassiker. Fester judoanzug, soweit ich weiss auch über 900g/m². Wurde aber auch mal überarbeitet und angepasst, um den "neuen" Vorschriften der Judoanzüge zu entsprechen... sprich schmalere Rückennaht z.B. . Deshalb schwören noch einige auf das "alte Modelle" aber ob und wo man das alte noch herbekommt weiss ich nciht (chancen stehen hier eher schlecht)

Der Premium soll eigentlich wie der Special sein, nur eben schlanker geschnitten und für schmalere Menschen gedacht (gibt diesen glaub auch in Zwischengrößen). Vom aussehen her eigentlich gleich nur, dass das "M" von Moskito golden aufgestickt ist. Das Gewicht liegt hier auch bei über 900g/m²

Der Light,  ist eher ein leichter nicht so fester Judoanzug, hab ich aber glaub auch nur ein zwei mal in meinem leben gesehen, findet man nicht so oft auf Meisterschaften. Unterschied vom aussehen, das Logo Moskito ist farbig aufgestickt.

An deiner Stelle würde ich vllt. mal bei einem Turnier den ein oder anderen Judoka fragen, ob du nicht mal eben den Judomantel von ihm anprobieren kannst/darfst. Um ein Gefühl zu bekommen ob dir der Judoanzug/mantel gefällt oder eben nicht.
Ansonsten hast du ja vllt jemanden in euerem Verein / Partnerverein / Landesstützpunkt jemanden der einen Moskito besitzt, welchen du mal anprobieren könntest.

Kommentar von Nemadies ,

Weiß du, ob ein Essimo Ippon, oder Wazari ähnlich hart wie ein Moskito ist? Und wie ist der Dax Tori Gold so?

Kommentar von frankie82 ,

also der Dax Tori Gold ist im Vergleich zum Moskito Special oder zum Essimo Ippon schon relativ weich, hat ja glaub auch "nur" um die 700-800g/m². Zum Essimo Wazari kann ich dir nicht viel sagen, wird sich aber wahrscheinlich so verhalten wie der Dax Tori Gold (weicher als der Moskito und der Ippon). 

Der Essimo Ippon ist dem Moskito schon sehr ähnlich. Hatte zwar beide Anzüge nie, aber durfte mehrmals gegen welche trainieren/kämpfen die einen hatten/haben. Würde aber wahrscheinlich wenn ich entscheiden müsste den Moskito vorziehen.

Antwort
von istayanonym, 110

Ich persönlich würde einen harten nehmen,logisch, wenn er aber zu hart ist und somit auch sehr schwer,beeinträchtigt das siwohl deine Kondition, alsauch deine Bewegungsfreiheit. Ich persönlich benutze den eine dan rho(dan rho Kano) und bin sehr zufrieden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community