Was ist der Unterschied zwischen dem Verhalten des barmherzigen Samariters und einer Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke der Unterschied besteht daraus das der barmherzige Samariter aus Mitleid und Nächstenliebe dem Mann geholfen hat. Außerdem hat der barmherzige Samariter auch die Kosten für die Versorgung des Mannes getragen. Der Mann musste ihm nichts (zurück-) zahlen. In eine Versicherung hingegen musst du einzahlen, damit sie dir in Unfällen Hilfe leistet. Dies macht sie aber nicht aus Mitleid oder Nächstenliebe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Samariter verlangt, wenn er dir hilft, nichts von dir zurück. Er tut es einzig und allein deswegen, weil er dir gerne helfen möchte.

Eine Versicherung tut ohne eine Gegenleistung gar nichts für dich. Die Versicherung hilft dir zwar, aber nicht weil sie es möchte, sondern weil du für die Leistung bezahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherung verlangt Geld für ihre Hilfe ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung