Frage von Urania727, 18

Was ist der Unterschied zwischen dem ADI (acceptable daily intake) und dem NOAEL (no observable adverse effect level)?

Hallo liebe Community. Die Definitionen beider Grenzwerte scheinen mir vom Sinn her relativ gleich zu sein. Ich sehe da gerade keinen Unterschied.

Expertenantwort
von mgausmann, Community-Experte für Chemie, 16

Nein die sind überhaupt nicht gleich.

Im Prinzip stellen die beiden Werte den Anfang und das Ende der Therapeutischen Breite dar (ok, das Ende wäre eigentlich eher die letale Dosis, welche nochmal höher sein sollte das der ADI), NOAEL bedeutet die Dosis, bis zu welcher keine Wirkung festzustellen ist.

ADI bedeutet die Dosis, die man für einen bestimmten Zeitraum einnehmen kann ohne Schaden davon zu nehmen (oder so ähnlich).

PS: Ich kenne ADI übrigens eher unter dem Namen TDI (Tolerated Daily Intake)

Kommentar von Urania727 ,

... haben Sie denn die wikipedia-artikel zu den verschiedenen Definitionen gelesen? Ich habe den Eindruck, dass ich da jetzt schon mehr weiß, als Sie... ich warte lieber auf eine weitere Antwort. Trotzdem danke für Ihre Zeit.

"NOAEL bedeutet die Dosis, bis zu welcher keine Wirkung festzustellen ist." --> das ist falsch und zwar mit Sicherheit.
Das wäre nämlich die Definition vom NOEL. Der NOAEL hingegen ist jene Dosis, bis zu welcher man noch keine schädliche Wirkung feststellen kann.
Der ADI scheint sich auf lebenslange Einnahme zu beziehen und meint das gleiche, wie der NOAEL. Da der NOAEL aber in der gleichen Einheit [mg/kg/Tag] angegeben wird, ergibt sich für mich kein ersichtlicher Unterschied der beiden Grenzwerte... (der NOAEL wird von Nagetierendosen abgeleitet... der ADI aber doch auch, also wo ist der Unterschied?)
Oder die Professorin an der Universität hat bewusst die Einheiten umgerechnet (die einzige Einheitenangabe für einen NOAEL habe ich von einer ppt-Folie dieser Professorin). Auf wikipedia steht aber wenn, dann nur ein minimaler Unterschied der beiden Werte, zumindest ergibt das Gesamtbild bei mir, dass es ein und dasselbe meint, nur an verschiedenen Orten und Zeiten definiert wurde.

Kommentar von mgausmann ,

Tut mir leid, dann habe ich das verwechselt. So tief bin ich jetzt nicht in der Materie, aber ich bin mir sicher, das hier noch jemand über die Frage stolpert, der etwas mehr Ahnung hat.

Aber das was du schreibst erscheint mir eigentlich schon ganz plausibel...Hast du sonst schonmal in Lehrbüchern nachgeschaut (Pharmakologie/Toxikologie nehme ich an)?

Antwort
von Urania727, 7

habe eben meiner Professorin geschrieben. Sie meint dazu:

"Der NOAEL gibt die Konzentration an bei der noch keine adverse Wirkung
zu beobachten ist. Dieser Wert wird üblicherweise im Tierversuch
ermittelt. Um dann einen ADI Wert festlegen zu können, muss man für den
Speziesunterschied und interindividuelle Unterschiede
Sicherheitsfaktoren berücksichtigen. Üblicherweise jeweils Faktor 10,
kann abweichen, wenn man konkretere Daten zur Übertragbarkeit der
Ergebnisse hat. Nimmt man also im einfachsten Fall den NOAEL für den
empfindlichsten Parameter in der empfindlichsten Spezies, würde im
einfachsten Modell der ADI-Wert Faktor 100 darunter liegen."

(meine Frage an sie war:
"Was ist der Unterschied zwischen dem NOAEL und dem ADI?
Beide beschreiben eine Mindestdosis bevor schädliche Wirkungen am Körper
auftreten, beide werden von Nagetierdosen abgeleitet (stimmt das?) und
beide werden (zumindest auf einer Präsentationsfolie) in der selben
Einheit [mg/kg Körpergewicht/Tag] angegeben.

Ich finde keinen Unterschied, außer dass beide offenbar zu
unterschiedlichen Zeiten definiert worden sind. Beide scheinen das
gleiche zu meinen.")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community