Frage von christian97y, 173

Was ist der Unterschied zwischen Datum des Führerscheinerwerb und Datum des Ausstellung ?

Es handelt sich um mich zu Versichern zu lassen bei der Allianz habe mein Führerschein 1 Jahr.

Antwort
von Tschulii97, 125

Ich glaube das Datum des Führerscheinerwerbs ist, an welchem Tag du eine Prüfung bestanden hast und das Datum der Ausstellung ist wann du deinen Führerschein bekommen hast (man bekommt den ja meistens nicht nach der Prüfung, das dauert ja meistens ein bisschen, bis der Fertig ist -> Außer wen man vorher begleitetes Fahren macht, dann bekommt man ja diesen rosa Zettel)

Kommentar von christian97y ,

Okay ich danke dir viel Mals !!:)

Antwort
von peterobm, 91

das Datum am Führerschein zählt

Antwort
von siola55, 94

Hi lieber christian97y,

Datum des Führerscheinerwerb ist das Führerschein-Erteilungsdatum (siehe Ziffer 10), also dein Prüfungstag, an welchem du die Prüfung erfolgreich bestanden hast!

Datum der Ausstellung ist der Tag (siehe Ziffer 4a), an dem du deinen Führerschein auf dem Amt hast für dich ausstellen lassen!

PS: Wieso benötigst du 1 Jahr Führerscheinzeit für die Versicherung???

Gruß siola55


Kommentar von christian97y ,

Ich danke dir vielmals!! :-)
Und meinen Führerschein habe ich also jetzt mittlerweile ein Jahr und wollte mich alleine versichern wusste aber nicht genau was wo kommt aber ist eigentlich logisch.
Erwerb dann und dann habe ich es geschafft, & Ausstellung es wurde an dem Tag an Ausgestellt meistens dauert es auch so circa 2 Monate bis wann man den ausgestellt bekommt bloß ich hab nicht gefunden wo es stand wann ich es ausgestellt bekam aber stand auf der Rückseite des Führerscheines

Kommentar von siola55 ,

Und meinen Führerschein habe ich also jetzt mittlerweile ein Jahr und wollte mich alleine versichern...

Dann ist dir hoffentlich die Eltern-Kind-Regelung diverser Versicherer bekannt: du bist selbst Fzg-Halter und Versich.nehmer und hast Anspruch auf die Einstufung SF 1/2 mit einem Beitragssatz von 75% z.B. bei der HUK (ähnlich der Zweitwagenregelung über die Eltern), nur mit dem Vorteil, dass du dir die schadenfreien Jahre per Vertragsbeginn gleich selbst ansammelst!

Einzige Voraussetzung hierfür: ein Elternteil hat ein Kfz angemeldet und versichert, egal bei welcher Gesellschaft!

Antwort
von saarzwerg, 89

Das Datum des Führerscheinerwerbs ist der Tag an dem du die Prüfung bestanden hast. Ausgestellt wird der Führerschein i.d.R. früher, eben kurz nach der Beantragung.

Kommentar von christian97y ,

Und wo steht das ??

Kommentar von saarzwerg ,

Auf dem Führerschein? Wo denn sonst :o)

Kommentar von christian97y ,

Und was ist was also ist Ausstellung wahrscheinlich auf der Rückseite ?

Kommentar von Crack ,

Das Datum des Führerscheinerwerbs ist der Tag an dem du die Prüfung bestanden hast.

Dieses Datum interessiert niemanden weil es rechtlich bedeutungslos ist, wichtig ist das Datum der Erteilung der FE.

Kommentar von siola55 ,

Ausgestellt wird der Führerschein i.d.R. früher, eben kurz nach der Beantragung.

Irrtum - der Führerschein kann doch erst nach der bestandenen Führerscheinprüfung ausgestellt werden, also nach dem Erteilungsdatum laut Ziffer 10 !!!

Kommentar von RainerB76 ,

@ siola55:

Natürlich kann der Führerschein vorher ausgestellt werden.

Dann wird bei den beantragten Fahrerlaubnisklassen in Spalte 10 ein * gedruckt.

Nach der bestandenen Prüfung wird dann in Feld 14 (links oben) das Erteilungsdatum handschriftlich eingetragen.

Die drei Ausrufezeichen !!! machen Deine falsche Aussage auch nicht richtiger...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten