Frage von gpalmer, 76

Was ist der Unterschied zwischen die Bedeutungen der Verben "nutzen" und "benutzen"?

Ich hab immer die beide gehört aber weiß nicht welches ich benutzen/nutzen sollte..

Antwort
von Willibergi, 37

Das Verb "nutzen" wird bei abstrakten Dingen verwendet, wie beispielsweise:

Ich nutze meine Begabung für Germanistik.

Ich nutze meine Macht über die Schüler.

Ich nutze jede Gelegenheit, um Menschen zu helfen.

Das Verb "benutzen" wird bei konkreten Dingen verwendet, wie beispielsweise:

Ich benutze meine Kreide.

Ich benutze mein Auto, um in die Arbeit zu fahren.

Ich benutze den Schuhlöffel, um meine Schuhe anzuziehen.

In einigen Fällen kann man die Wörter "nutzen" und "benutzen" durch das jeweils andere ersetzen, aber prinzipiell ist die Unterscheidung zwischen abstrakten und konkreten Dingen zu treffen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von Bswss ,

Ja, aber andererseits sagt man auch:

Das Land XY(z.B. Norwegen)  nutzt Wasserkraft für die Stromgewinnung...

Kommentar von Willibergi ,

Kraft ist nicht konkret, Kraft ist abstrakt.

Kleinen Kindern würde man sagen:

"Kraft kann man nicht anfassen."

Ebenso ist auch Wasserkraft abstrakt.

LG Willibergi

Antwort
von SoVain123, 29

nutzen bei der Dativ

benutzen bei Akkusativ

Kommentar von Willibergi ,

Ich nutze [+Akkusativ].

Ich benutze [+Akkusativ].

Dort ist kein Unterschied - der Dativ wird in diesem Fall grundsätzlich nicht benutzt.

LG Willibergi

Antwort
von froggle, 26

Politiker nutzen ihre Macht um Dinge zu verändern.

Politiker benutzen ihre Macht um Dinge zu verändern.

Antwort
von iwolmis, 14

Ich benutze Werkzeuge zB. Hammer.

Ich nutze Hammer? :.)))) Nein

aber "Wer nutzt das Internet?" - Du!

"Nutzt er dich nur aus?"

"Er benutzt mich nur"

Benutzen kann man zB Wegzeug oder jemanden.

"nutzen" zB er ist nützlich. aber nicht "benützlich" :-)

Antwort
von Kostros, 22

Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? Also das weiß man einfach mit der Zeit, da braucht man auch erst gar nicht nachdenken. Ist jetzt keine Antwort auf deine Frage aber vielleicht kann ich dich damit beruhigen :D

Kommentar von Luchriven ,

Ich vermute mal, dass Deutsch nicht die Muttersprache des Fragestellers ist. Bin mir eigentlich sicher.

Kommentar von Kostros ,

Beim 2. Mal lesen ist es mir jetzt auch aufgefallen :D Aber auch das wird von selbst kommen. Ist ja meistens das was sich besser anhört. Wie bei den Artikeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten