Frage von Niklassmada, 28

Was ist der Unterschied zwischen Atome und Materie?

Antwort
von Fagottist, 27

Beides sind Begriffe, also Beschreibungen oder Modelle der Wirklichkeit!

Materie ist ein naturwissenschaftlicher Oberbegriff für alles, woraus unsere Welt besteht, außer dem leerem Raum... der allerdings auch nur eine theoretische Annahme ist.

Atom ist ein ganzes Beschreibungs-Modell der Wirklichkeit, aus einer bestimmten "Ebene" naturwissenschaftlicher Betrachtung heraus, zusammengesetzt aus kleineren "Bausteinen", den Quarks, aber hilfreich für die Beschreibung vieler Prozesse beispielsweise in der Chemie...

Antwort
von segler1968, 13

Materie sind Quarks und Leptonen, sowie daraus aufgebaute Teilchen wie Protonen und Neutronen und damit dann auch Atome.

Neutrinos zum Beispiel sind Materie, aber keine Atome.

Antwort
von Everklever, 28

Jedes Atom ist bereits Materie.

Kommentar von Niklassmada ,

aber es muss ja eine Unterschied geben. Zwei Namen wären irrelevant.

Kommentar von Everklever ,

Materie ist der Oberbegriff für alles Stoffliche und ein Atom ihre kleinste in sich geschlossene Einheit (sofern man nicht die einzelnen Bausteine des Atoms bereits als Materie definiert)

Kommentar von segler1968 ,

Nein, es gibt auch Materie, die nichts mit Atomen zu tun hat

Kommentar von Everklever ,

Deshalb erlaubte ich mir ja, eine Ergänzung in Klammern einzufügen. Stimmt daran etwas nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten