Frage von procurator, 291

Was ist der Unterschied zwischen D Netz und E Netz und was ist LTE?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Brandenburg, 187

D Netz: u.a. in Deutschland das erste digitale Mobilfunknetz im 900 Mhz-Bereich. 

E Netz: u.a. seit 1993 in Deutschland auf rd. 1800 Mhz aktiv. Im D-Netzvergleich arbeiten alle Umsetzer und Endgeräte mit weniger Sendeleistung. 

Deshalb UND wegen dem unterschiedlichen Frequenzbereich zum D-Netz gibts beim E-Netz im Vergleich zum D-Netz teils erhebliche Reichweitenprobleme. Anders gesagt

Je höher die physikalisch-techn. Trägerfrequenz desto geringer die quasi-optische Reichweite. 

Kein Wunder dass u.a. abseits der grösseren Ortschaften/Städte es zu teils beträchtlichen E-Netz Funklöchern kommen kann. Wohl aus Profitgründen wird E-Plus im Vergleich zum D-Netz sagen wir mal höflich - leicht vernachlässigt. 

LTE: Long-Term-Evolution. Dient primär zur Datenübertragung/Webzugang und nicht wie das D-bzw. E-Netz zum Telefonieren. 

Arbeitet u.a. in Deutschland auf Frequenzen im Bereich 700, 800, 1800  und 2600 Mhz. 

Das bzw. die eingesetzten LTE-Modulationsverfahren und Betriebsfrequenzen unterscheiden sich teils grundlegend zum D-bzw. E Netz. 

Heisst im Klartext: Wo das D-bzw. E-Netz zur Verfügung steht gilt dieses noch lange nicht für LTE. 

LTE-Leistungsfähigkeit: 

u.a. das GSM-Verfahren EDGE kann max. rd 59kbit/sek pro Zeitschlitz übertragen. 

GSM-UMTS schafft das mit bis zu rd 42 Mbit/s mit HSPA+, sonst max. rd 384 kbit/s. 

Im Vergleich dazu ist LTE ein "Datenturbo". Mit dem gegenwärtig neusten LTE 4G Format schafft man max. rd 100 Mb/sek. Wobei alle bisherigen LTE-Formate untereinander kompatibel also auch abwärtskompatibel sind. 

LTE-Advanced: Max. Datenrate rd. 1000Mb/sek. Im Vergleich zu LTE-4 u.a. in Deutschland jedoch noch längst nicht überrall verfügbar. 

LTE-Advanced-fähige Geräte wie Smartphones: Findet man mühelos in stattlicher Anzahl  z.B. mit Google-Suchbegriff "lte advanced geräte smartphones"

Abschlusshinweis

- dieses Posting beleuchtet nur die technische Seite wie z.B. kurze Frequenzübersicht, Reichweiten, Datenraten und nicht die Provider welche die einzelnen Netze jeweils nutzen. 

- um dieses Posting nicht zu überfrachten, wurde bewusst auf techn.-fachl. teils langatmigen Ausführungen verzichtet. 

Antwort
von Copyyy, 176

D1-Netz ist das Netz der Telekom, D2 das von Vodafone. E-Netz von E-Plus bzw. jetzt o2.

LTE ist eine Übertragungsart, die (sehr) hohe Geschwindigkeiten ermöglicht.

Kommentar von procurator ,

Würdest du lieber das D-Netz nehmen oder das E Netz mit LTE. Ich kann mich nicht entscheiden. 1&1 bietet beides an für 6,99 € mit 2 GB Datenvolumen.

Kommentar von Copyyy ,

Ich bin mit o2 zufrieden, wird ja jetzt in den nächsten Monaten ein Netz mit dem "alten" E-Plus werden.
Ansonsten guck mal auf der Seite von Vodafone und o2 und vergleich die Netzabdeckung an den Orten, an denen du das Internet oft bräuchtest und entscheide dann.

Kommentar von Ifm001 ,

Das kommt darauf an, welche Netze an den dir wichtigen Orten ausreichend verfügbar sind.

Kommentar von Ifm001 ,

D1-Netz ist das Netz der Telekom, D2 das von Vodafone. E-Netz von E-Plus bzw. jetzt o2.

Das ist schon lange nicht mehr so. Deswegen nennen sich die Telekom auch steit einigen Jahren nicht mehr D1-Telekom und Vodafone nicht mehr D2.

Kommentar von Copyyy ,

1und1 nennt Vodafone allerdings (anscheinend) immernoch D-Netz. Dem Fragesteller hätte es so viel gebracht, wenn man sagt, dass es das D-Netz nicht mehr gibt... Anstatt nur zu sagen, ich sei falsch, korrigier doch lieber..

Antwort
von Ifm001, 128

Das alles beschreibt die Generation der Mobilfunknetze. 1958 wurde das A-Netz in Betrieb genommen, später folgten dann nach und nach B-Netz, C-Netz, D-Netz und E-Netz.

Danach ging man auf die internationalen Begriffe über. Wäre man beim Bezeichnungsschema geblieben, hieße UMTS F-Netz, LTE wäre das G-Netz.

Antwort
von XXXNameXXX, 80

Das sind verschiedene netze d-netz ist von vodafone und e-netz gehört zu o2 und lte ist ein mobilfunknstandart der schneller als 3g ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community