Frage von sonyradio, 21

Was ist der Unterschied zwischen Altsheimer und Demenz?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Novoa, 16

Demenz ist ein Superbegriff respektive Überbegriff. D.h. Alzheimer ist eine Form der Demenz, aber um dement zu sein brauch es keinen Alzheimer. Es gibt z.B. die Lewy Body Demenz, führt also auch zu demenziellen Symptomen ist jedoch nicht der Alzheimer. Übrigens kann man den Alzheimer nicht wirklich diagnostizieren, anders formuliert, Diagnose: post mortem.

Eine schreckliche Erkrankungen....

Kommentar von Gapa39 ,

Doch Alzheimer kann man schon diagnostizieren, während man andere Formen der Demenz nicht diagnostizieren kann. Man kann es im MRT feststellen, da sind die Plaques im Gehirn zu sehen, die zur Demenz in diesem Falle führen. Und Alzheimer lässt sich auch mit Medikamenten hinauszögern, was bei anderen Demenzformen nicht möglich ist. Deshalb ist ja eine Diagnostik wichtig, damit man in dem Falle von Alzheimer die Medikation geben kann.

Kommentar von Novoa ,

Falsch!  Die Diagnose ist eine Ausschlussdiagnose, d.h. man schließt andere Erkrankungen aus und sagt anschließend es ist der Alzheimer und wie bereits erwähnt, ist die Diagnose erst post mortem sichergestellt.

Bei der Lewy Body Demenz hat man ebenfalls kleine Einschlusskörperchen, diese findet man ab und zu sogar beim Morbus Parkinson, woraus sich auch eine Korrelation ergibt.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten