Frage von zokkerbro3, 29

Was ist der Unterschied zwichen einem OLEDund LED tv (4k)?

Sowohl teschnich als auch optisch für den Nutzer

Antwort
von Peppie85, 10

die OLEDs (organische leuchtdioden) sind fast mikroskopisch klein und bilden quasi das Panel.  das heißt die Leuchtkraft des panels kommt direkt aus den OLEDs.

ein normaler LED TV ist eigendlich nichts viel anderes wie ein ganz klassischer LCD.... der einzige Unterscheid: die Hintergrundbeleuchtung wird nicht mit kaltlichtkathoden, sondern mit LEDs bewerkstelligt.

das bietet diverse vorteile gegenüber den Kaltlichtkathoden. zum einen kann der TV etwas flacher weden, zum anderen können einzelne segemente der hintergrundbeleuchtung in der helligkeit angepasst werden (local dimming) das steigert den kontrastumfang.

bei OLED sieht das ganze noch anders aus. da hast du ja keine hintergrundbeleuchtung. also kann der TV noch flacher werden. außerdem ist dann schwarz wirklich schwarz....

die sache mit den OLEDs hat aber auch zwei entscheidende haken:

zum einen sind solche Panels wegen dem Fertigungsaufwand extrem teuer, also gerade große geräte sind in OLED saumässig teuer, zum anderen haben die OLEDs gegenüber normalen LEDs eine doch eher begrenzte lebensdauer... demnach ist m.E. der LED TV derzeit noch die vernünftigste Alternative.

lg, Anna

PS: ein OLED TV hat einen etwas geringeren energieverbrauch als ein LED TV. ein normaler LCD mit Kaltlichtkathoden verbraucht ein gutes stück mehr, als der LED. außerdem haben die kathoden, genau wie die OLEDs eine relativ begrenzte lebensdauer.

Antwort
von anti45, 20

http://www.ultra-hdtv.net/oled-ultra-hd-4k-unterschied-vergleich/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten