Frage von aarruuaall, 50

Was ist der Unterschied zw. verliebt und verknallt?

Ist das nicht das gleich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrunkenOwl, 50

Eigentlich umgangssprachlich, mehr nicht, aber verliebt bedeutet meistens, dass man so richtig viel fühlt und verknallt nur so etwas Kurzes. Außerdem sagt man als Erwachsener auch eher verliebt.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 26

Die einen sagen es ist eine Vorstufe, die anderen sagen es ist eher die Sprache der Teenies. .....

Ich hab die Erfahrung gemacht, das es egal ist wie es heißt, es ist schön. Und im Rausch der Gefühle nennt man es sowieso wie man will. Selbst ich benutze >verknallt<, wenn ich merke das ich Gefühle für eine Person bekomme. Ich könnte aber auch >verliebt< sagen, oder >verguckt, verschossen<. 

Die Intensität ist vielleicht verschieden und das eine ist evtl. nur schwärmen, während das andere tiefere Gefühle hat. Im Endeffekt sind es aber nunmal 

- Schmetterlinge im Bauch

- Herzklopfen

- Aufgeregtheit

- ständig an den anderen denken

.....

Das ist wie mit de Superlativen. Die einen sagen sie sind >total< verliebt, die anderen sie sind >unsterblich< verliebt. Die Hauptsache sind die Gefühle, mehr braucht es nicht. Und ''egal'' ob erfüllt, oder unerfüllt, verliebt, verknallt sein ist zauberhaft. :)

  

Antwort
von MonaxD, 31

Verknallt ist wenn man langsam Gefühle für jemanden enwickelt und verliebt ist dann schon ziemlich Ernst. Verknallt könnte man auch damit gleich stellen wenn man sagt: Auf jemanden stehen. 

Antwort
von Tom5000, 33

"Verknallt" sagen eher kleinere Kinder . Ist eigentlich nur umgangssprachlich für "Verliebt"
MFG Tom

Antwort
von Flyer07, 37

Ich denk das verliebt was ernstes ist und verknallt nur kurzzeitig :)

Antwort
von Pessimist1004, 37

Gibt keinen Unterschied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community