Frage von mrvegas,

was ist der Unterschied zw. Dunkle Materie und Antimaterie?

Wo ist da der unterschied. Und kann man diese art von materie in Zukunft evtl nutzen?

Antwort von Susa87,

hi...

@mgrasek100

Antimaterie entstand nicht zu gleichen Teilen wie Materie bei Urknall. Sonst würde es uns heute nicht geben. Man geht davon aus das es einen minimalen Unterschied gab. Kurz gesagt = 1.000.000 Antimaterie-Teilchen aber 1.000.001 Materie-Teilchen.

lg susa

Antwort von mgrasek100,

Dunkle Materie soll es im Universum geben, man nimmt an, dass in entfernten Galaxien die Rotationsgeschwindigkeit abnimmt, was aber nicht der Fall ist. Daher denkt man, dass es auch dort Materie gibt, die wir aber nicht sehen können, daher dunkle Materie...

Antimaterie ist was ganz anderes, sie entstand zu gleichen Teilen in der Urknalltheorie.

Antimaterie gibt es nur noch selten, sie löst sich mit Materie auf und erzeugt eine riesige Energiewirkung, die man aber nicht nutzen kann, da die Verwendung der Antimaterie schon so viel Energie verbraucht, wie die spätere Freisetzung

Antwort von DorianGray,

Hier findest Du zahlreiche Antworten auf Deine Frage: http://de.wikipedia.org/wiki/Materie

Dorian

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community