Was ist der Unterschied zwischen Merkel und Erdogan?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deutschland ist ein imperialistischer Staat und hat es als solcher nicht nötig wie Erdogan als wilder Mann aufzutreten. Wer bereits über sehr viel Macht verfügt, muß sich nicht mehr so aufblustern, zum andern isses ja so, dass der tapfere Bundesbürger, anders als die fortschrittlichen Türken z.B. in Istanbul, brav alles befolgt. Daher braucht die Bundesregierung nicht so sehr die Daumenschrauben anzuziehen. Kommt hinzu, dass hierzulande keine ethnischen Konflikte gibt, da kann man dann leichter gewisse Dinge tolerieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer der Unterschiede ist zum Beispiel, dass Merkel Kritik zulässt...

Außerdem gibt es vielleicht keine besonders starke opposition, diese Rolle scheint jedoch derzeit die CSU zu übernehmen...
Und generell herrschen in der GroKo immer Meinungsverschiedenheiten, während Erdogan beinahe totalitär ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige bitte, aber deine Frage ist völliger Blödsinn! Du hättest auch fragen können: "Was ist der Unterschied zwischen einem 30-Tonner-LKW und einem Motorrad? Beide fahren mit Reifen und machen Krach, wenn sie durch den Ort fahren."

Es gibt genügend Punkte, die die SPD in dieser Regierung nicht mitträgt und der CDU/CSU widerspricht. Dass Europa NICHT ALLES macht, was Frau Merkel will, hat doch die Flüchtlingskrise gezeigt.

Lassen sich Rumänien und Polen von Frau Merkel was in Hinsicht der Pressefreiheit sagen/vorschreiben? Nein. Die kochen ihre eigene Suppe!

Du solltest in Zukunft besser recherchieren bzw. dich vorher mal besser informieren, bevor du solche Thesen in den "Raum" stellst.

Öfter mal Nachrichten schauen oder sich Interviews mit Unions-Politikern, z. B. bei Markus Lanz, Anne Will, Maybrit Illner usw. anhören. Dort klagen diese dann ihr Leid, was sie gerne durchsetzten würden, wenn sich die SPD nicht verweigern würde. Umgekehrt ist es aber auch so.

Kommt mir jetzt nicht wieder, dass das alles Lügenpresse ist und die Texte den Gästen in den Sendungen von der Regierung vorgeschrieben wird. Stelle mir dann immer vor, wie Frau Merkel mit Leuten wie Gysi, Künast, Bosbach, Jörges, Augstein und Blome in ihrem Büro sitzt und täglich von 8.00 - 13.00 Uhr die Aussagen/Antworten für Lanz, Illner, Will, phoenix-Runde, Münchner Runde usw. trainiert, weil sie ja auch sonst nichts zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
25.03.2017, 08:56

VölligerUnsinn sich diese sinnfreien Talkshows anzuschauen. Da wird gebetsmühlenartig vorgetragen, was geändert werden müsste. Das geht über Jahre, es ändert sich jedoch nichts. Viele Politker nutzen diese Shows nur zur Selbstdarstellung. Gysi nimmt jede Gelegenheit war in solchen Schows aufzutreten.Oder wenn eine Frau C. Roth in ein Land fährt in dem die allseits ungeliebten Landfahrer leben und einen von denen in so eine Show einlädt. uns erzählen will, dass wir verpflictet sind denen zu helfen, sie bei uns aufnehmen müssen, dann fehlt mir jegliches Verständnis. Wir haben im eigenen Land Probleme genug und brauchen keine zusätzlichen. Ich bin vor einiger Zeit in Südspanien in der Nähe von Granada gewesen. Dort gibt einen Ort der durch einen Fluss getrennt ist, über den eine Brücke führt. Au der einen Seite wohnen die Spanier, auf der anderen Seite Landfahrer. Das muss man mal gesehen haben, wie es auf der Landfahrerseite aussieht. Überall Müll, Dreck, Chaos. Die Spanier beschweren sich über diese Bewohner, können aber nichts machen, weil die Regierung nichts unternimmt. Brauchen wir diese Zustände auch bei uns ? 

0

Also ich finde Recep Tayyip Erdogan richtig gut. Er ist der "starke Mann" den sich sehr viele Türken (auch hier in Deutschland) wünschen, den sie total bewundern und verehren. Das Gute daran ist: Herr Erdogan verwandelt die Türkei in ein Land, dass die EU absolut nicht aufnehmen kann. Das ist eine schöne Entwicklung. Die Türkei passt nicht zu Europa und Europa passt nicht zur Türkei. Ich hoffe, alle Beitrittsverhandlungen werden demnächst eingestellt und auch nie wieder aufgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkel plant keinen Kanal und keine Tunnel.

Sie kommt aus einem christlichen Elternhaus.

Sie ist gegen Atomenergie.

Sie plant weder Brücken noch Städte.

Ihre Genossen (z.B. CSU) haben keine Angst vor ihr.

Sie sammelte ihre Wählerstimmen nicht in der Türkei.

....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkel ist im Ausland beliebter als in Deutschland. Bei Erdokan ist es eher umgekehrt. Ausserdem hat er schon einen gemeinsamen Urlaub mit Assad verbracht, Merkel nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erdogan ist ein mann merkel eine frau   beides sind diktatoren also beschränkt sich der unterschied auf das geschlechtsmerkmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdogan ist ein starker Charakter,und Merkel ist unterlegen irgendwie oder??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied ? Erdogan ist ein Mann, die Merkel eine Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Victoryice
16.04.2017, 17:26

Glaube auf das Geschlecht kommt es nicht an,auch Frauen sind in der Lage ihren Man zu stehen in einer wichtigen Position.Aber in diesen Fall ist wohl Erdogan weit überlegen oder?

0