Frage von Fhdlekrflzfkjc, 43

was ist der unterschied wenn ich das iphone in den einstellungen wiederherstelle oder in itunes?

Antwort
von Fulz19, 16

Im Grunde gibt es da keine Unterschiede. Bei beiden Verfahren werden Deine Daten unwiderruflich gelöscht. 

Über Einstellungen:
Die Daten werden routinemäßig verschlüsselt verarbeitet und auch so gespeichert. Beim Zurücksetzen von Inhalten und Einstellungen generiert der Secure Enclave einen neuen Schlüssel, womit der alte Schlüssel überschrieben wird. Der Schlüssel dient zur Entschlüsselung der Daten im Flash-Speicher.  
Ergo: Die Daten sind nicht mehr wiederherzustellen.

Über iTunes:
Im Prinzip gleiches Verfahren nur mit dem Unterschied, dass das System komplett neu eingespielt wird anstatt es auf Null zu setzen. Secure Enclave generiert dennoch einen neuen Schlüssel.

Antwort
von StrangerFB, 19

Kein Unterschied ;)
Hab es mehrere male gemacht hauptsache du machst ein backup für alle fälle. Ansonsten ist alles
Gleich!
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Fhdlekrflzfkjc ,

Danke für deine schnelle Antwort! Wenn ich das in den Einstellungen durchfühe muss ich dann das neuste Update installieren wie bei Itunes oder bleibt es auf diese Version wo ich gerade bin?

Kommentar von Fulz19 ,

Ich beantworte Dir mal diese Frage: Dein System wird beim Zurücksetzen über die Einstellungen nicht aktualisiert.

Kommentar von StrangerFB ,

Also dafür hab ich die beste antwort verdient haha bitte n sternchen :D

Expertenantwort
von Applwind, Community-Experte für Apple & iPhone, 14

Hallo,

☆ Wenn du das IPhone über das Handy zurücksetzt, sind deine Daten weg ohne das du sie wieder siehst.

☆ Wenn du das IPhone über iTunes zurücksetzt, werden die Daten Jediglich überschrieben und können mit spezieller Software wiederhergestellt werden. Deine Daten werden NICHT gelöscht.

☆ Weitere Gründe sind iOS-VSP

LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten