Frage von StrangeRain, 45

Was ist der Unterschied von Kometen und Asteroiden?

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 8

Hallo,

der Hauptunterschied ist die Zusammensetzung dieser beiden Objekte. Während Asteroiden aus Metall oder Stein bestehen, bestehen Kometen aus Staub und gefrorenen Gasen.

Kometen haben ihren Ursprung entweder im Kuipergürtel welcher sich hinter der Neptunbahn befindet oder sogar noch weiter draußen in der Oortschen Wolke welche das Ende unseres Sonnensystems bildet.

Kometen sind sehr beeindruckende Erscheinungen am Himmel. Sobald sich ein Komet auf dem Weg zur Sonne macht und ungefähr so weit von der Sonne entfernt ist wie der Jupiter, beginnen die gefrorenen Gase zu verdampfen und der Kern des Kometen (Nukleos) wird von einer Hülle aus Gasen eingeschlossen (Koma).

Asteroiden hingegen ziehen keinen beeindruckenden Schweif hinter sich hier.

Und falls es dich noch interessiert, gibt es noch die Meteore und Meteoriten. Meteore sind Gesteinsstücke die in der Atmosphäre verglühen sobald sie auf diese treffen. Im Volksmund sind diese besser bekannt als Sternschnuppen. Gelangt so ein Gesteinsstück bis runter zur Erde, nennt man ihn Meteorit.

Antwort
von Noeru, 26

Asteroiden sind Gesteinsbrocken verschiedener Größe, die sich wie die Erde um die Sonne bewegen. Die meisten befinden sich im sogenannten Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter.

Kometen werden wegen ihrer Zusammensetzung oft auch als schmutzige Schneebälle bezeichnet und haben ihren Ursprung im Kuipergürtel, der hinter der Neptunbahn beginnt oder in der noch weiter entfernt liegenden Oortschen Wolke. Manchmal wird durch eine Kollisionen innerhalb dieser riesigen Reservoire von Kometenkernen eines dieser Objekte abgelenkt und nähert sich der Sonne. Durch das Aufheizen in Sonnennähe zeigt der Komet dann den typischen Schweif.

Extra Wissen:

Meteoriten sind winzige Gesteinsbrocken, die auf die Erde stürzen und auf die Erdoberfläche auftreffen. Beim Eintritt in die Atmosphäre leuchten sie auf und werden zu "Sternschnuppen" oder Meteoren. Befinden sich die winzigen Brocken noch im All, spricht man von Meteoroiden.

Antwort
von S7donie, 32

Kometen haben eine Gas-Hülle, bestehen vermehrt aus Eis und Asteroiden bestehen aus Gestein.

1 Minute Google benutzen hätte es auch getan. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community