Was ist der Unterschied vom Kurssystem und Klassenverband?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Kurssystem sieht der Stundenplan Stunden für die Leistungskurse (12 pro Woche) und für die Grundkurse (3h je Grundkurs) vor. Wenn Du also im Bio LK sitzt, sitzen Deine Stufenkollegen auch in diesem LK oder in anderen LKs (Mathe, Deutsch, Chemie, etc.). Hast Du Deutsch Grundkurs, sitzen Deine Stufenkollegen mit in diesem GK oder in anderen GKs (z.B. Erdkunde, Sport, Ethik).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte bitte zunächst auf die richtige Schreibung von "im Voraus".

Klassenverband bedeutet Unterricht, wie Du ihn schon kennst: Alle Schüler in diesem Klassenverband haben alle Fächer gemeinsam und zu selben Zeit (Ausnahme: Religionslehre).

In der Oberstufe aber ist das KURSsystem üblich, welches im Extremfall bedeutet, dass Du in JEDEM Kurs, den Du wählst, mit anderen Schülern Deiner Stufe lernst.  "Klassen" wie z.B. 11a gibt's dann nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo und guten Tag,

du hast es eigentlich herausgefunden. Im Klassenverband unterrichtet der Lehrer die Klassen, im Kurssystem wird unterrichtet je nachdem wie man gewählt hat.

Bei weiteren Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass es im 1. Halbjahr so bleibt wie Du es kennst.

Ab dem 2. Halbjahr hat jeder Schüler seine persönlichen Kurse gewählt, andere abgewählt.

Dann ist man nur noch mit den Schülern im Kurs zusammen, die den gleichen Kurs und die gleiche Schwierigkeitsstufe gewählt haben. Das variiert von Kurs zu Kurs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung