Frage von kazuha, 26

was ist der unterschied einer transitiven und einer intrasiviten relation?

Frage steht oben und was bedeutet überhaupt transitiv könnt ihr mir das leicht erklären? intransitiv hab ich schon verstanden.

danke im vorraus!

Antwort
von OlliBjoern, 5

Mathematik oder Sprache? Du hast das Tag "Sprache" genommen, daher erkläre ich mal "transitiv" in Bezug auf Sprache. Nehmen wir mal 2 einfache Beispielsätze.

"Sie schläft."
"Sie mag Blumen."

Der erste Satz enthält das intransitive Verb "schlafen"; es hat kein Objekt.
Der zweite Satz enthält das transitive Verb "mögen"; transitive Verben brauchen ein Objekt, auf das sie sich beziehen.

"trans-ire" heißt "übergehen", d.h. die Handlung geht auf ein Objekt über. "intransitive" Geschehnisse haben kein Objekt (man kann nicht ein Objekt schlafen).

Antwort
von tttom, 7

Der Unterschied zwischen Intransitive und Transitiven ist recht eindeutig: 

Transitive heißt: zweistellige Relation auf einer Menge, die die Eigenschaft hat, dass für drei Elemente x, y,z dieser Menge aus xRy, yRz  und stets xRz  folgt. 

Als Beispiel kann man die Ordnung und die Gleichheit der reelen Zahlen verwenden.  Als Vergleich kann man bei der intrasiviten Relation das Spiel Schere, Stein, Papier verwenden. Ansonsten solltest du mit dem Begriff zweistellige Relation etwas anfangen können(?)!

Noch fragen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community