Frage von tjaanz, 11

Was ist der ubterschied zur binomischen formel und der unteren gleichzbg?

Hallo leute ich hab wieder eine frage die denke ich viele beantworten können :). Also ich hab ja (y-10+6x)^0,5

So wie löse ich dann auf , quasi y ^0,5-10^0,5+(6x)^0,5

Ist das erstmal so rixhtig ? Wenn ja frage ich mich wiso bzw eelche regel hier angewandt wird. Was ist hier der unterschied zu binomischen formel . Ist der unterschied wirklich dass man nicht hoch 2 nimmt oder das da nicht a+b ist sondern a +b +c ? Wieso mscht das einen unterschied

Antwort
von Rubezahl2000, 7

Nein, das ist leider komplett falsch :-(
Die Binomischen Formeln kann man NUR anwenden bei "hoch 2"
also (a+b)² oder (a-b)²
Bei anderen Exponenten funktionieren die Binomischen Formeln NICHT!

Übrigens sagt die Binomische Formel NICHT dass (a+b)² ==> a²+b² ergeben würde!
Richtig ist: (a+b)=a²+2ab+b²

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Sorry, letzte Zeile lautet natürlich:  (a+b)²=a²+2ab+b²

Antwort
von Othiz, 11

Das ist leider falsch, was du machst. Nehmen wir einmal (5-2)^2. Das ergibt 9, da 3^2=9. Nach deiner Regel, die du verwendet hast, wäre allerdings (5-2)^2=(5^2)-(2^2)=25-4=21

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 5

Das ist falsch. Bei einer Summe kannst Du nicht einfach jeden Summanden potenzieren. Das funktioniert nur bei Produkten: (a * b * c)² = a² * b² * c³

Die binomische Formel lautet ja auch nicht (a+b)²=a²+b²!!!

"Hoch 0,5" ist das gleiche wie "Wurzel aus". Da gibt es in Deinem Fall nichts aufzulösen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten