Was ist der traurigste Film den ihr je angeschaut habt?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

König der löwen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILoveCandy
20.06.2016, 00:13

Omg jaaaa :(

0

Bambi
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Das Leben ist schön
Hachiko
Gefährten ( nicht Herr der Ringe sondern den von Steven Spielberg)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war's auch "Lebe und denke nicht an morgen" :D
Ansonsten heul ich nur bei (Shonen-)Anime^^"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Geordnet nach Intensität des Heulens, lol)
Lebe und denke nicht an morgen
Honig im Kopf
Dr*cksau (wow ich muss den Filmtitel zensieren 😱)
Cap und Capper
König der Löwen
The Help

Bonus
Serien:
Bbc Sherlock
Supernatural
Luther

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig waren Titanic, Gran Turino und Klick. Natürlich nur am Ende von Klick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter dem Sand als Jugendlicher zum ersten Mal geweint bei nem film

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

König der Löwen, kein Witz!
Und wahrscheinlich "Babel", der ist wirklich unheimlich traurig.
"Der Pianist" ist auch ein sehr trauriger Film, der hat mich wirklich mitgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ps: Ich liebe dich oder Die Wolke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Annabelle und die fliegenden Rentiere XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist der traurigste Film

The Great Gatsby & The Green Mile

Lg sole03

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILoveCandy
21.06.2016, 15:14

The Great Gatsby war am Ende echt traurig :(

0

Der seltsame Fall des Benjamin Button

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schicksal ist ein mieser Veräter. Wobei ich das Buch noch trauriger fand als den Film

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILoveCandy
21.06.2016, 15:17

Ich hab erst das Buch gelesen und dann den Film geschaut und ich habe mir vieles ganz anders vorgestellt aber beim Film habe ich mehr geweint weil die Vorbeerdigungsszene viel trauriger und besser dargestellter war als in meiner Fantasie.

Beim Film hat man richtig mitgelitten aber das Buch war auch toll.Wobei  beim Film gar nicht vorkam das Gus eine Freundin hatte :/

0

Also ich bin ein Junge der wirklich nieeeee heult oder sonst irgendwie offensichtlich 'schwäche' zeigt, aber bei Hachiko kamen auch bei mir die tränen ... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILoveCandy
20.06.2016, 00:16

Bei dem Film darf man ruhig Gefühle zeigen :(

1

Shutter Island

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menace II Society ):

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv The Green Mile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 16Denis
20.06.2016, 07:56

ja stimmt der war echt traurig am Ende!

0