Frage von ElKurdi, 16

Was ist der Tatbestand, wenn man ein Buch zerreißt, welches einem nicht gehört?

Antwort
von TheGrow, 10

Hallo ElKurdi,

ob überhaupt ein Straftatbestand vorliegt, hängt davon ab, ob man das Buch vorsätzlich zerrissen hat, aber davon kann man wohl in den meisten Fällen ausgehen.

Liegt eine vorsätzliche Zerstörung vor, liegt eine  Straftat nach folgendem Gesetz vor.

*******************************************************************

§ 303 StGB - Sachbeschädigung 

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert. 

(3) Der Versuch ist strafbar

*******************************************************************

Lag aber kein Vorsatz vor, als man das Buch zerrissen hat, hat man auch keine Straftat begangen.

Aber auch ohne vorliegen eines Straftatbestandes ist man dem Besitzer gegenüber natürlich Schadensersatzpflicht.

Schöne Grüße
TheGrow

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten