Frage von RealG, 51

Was ist der Takt in Musik (Noten)?

Bitte kurz und nicht zu ausführlich erklären danke

Antwort
von Frageatlas, 5

Der Takt gibt dir an, wieviele Noten (z.B. 4 Noten/-Schläge) und welche Noten (z.B. Viertelnoten) in einem Takt gespielt werden können (4/4-Takt, pro Takt können vier Viertelnoten gespielt werden).

Die Taktangabe findest du am Anfang eines Liedes hinter dem Notenschlüssel.

LG ^^

Antwort
von Nayes2020, 37

der Takt gibt an wie die angegebenen Töne gespielt werden. Im Bezug Anzahl, und Geschwindigkeit.

Außerdem dient es Musik in einer einheitlichen und zählbaren Struktur zu ordnen.

sodass jeder das Lied spielen kann nur anhand des Notenblattes ohne es vorher gehört zu haben.

Kommentar von RealG ,

Danke! Aber wenn ich jetzt die Noten vor mir habe wie erkenne ich dann die Takte?

Kommentar von pullimaus2910 ,

Am beginn des Stückes hinter dem Notenschlüssel steht der Takt

Kommentar von Nayes2020 ,

aso praktisch ^^ dachte thoerie

ein Takt wird ganz am anfang in einen Bruch angegeben. dieser Bruch zeigt an wieviele Zählzeiten in einem Takt passen.

Klassisch ist der 4/4 Takt.

Du erkennst es auf einem Notenblatt an den vertikalen Strichen. sie bilden ja so Blöcke. jeder Block ist ein Takt.

diesen Takt kann man aber auf verschiedenste Weise füllen. jetzt kommt bissl Mathe.

bleiben wir beim 4/4

du kannst die 4/4 "Füllen" indem du 4 Viertelnoten spielst. Wie bei einer Pizza von Pizza hut. da hast du auch 4 Teile die ein ganzes ergeben.

also spielst du in einem Takt 4 Töne. das ist die Basis von allem. Wenn ein Musiker anfängt zu zählen : " 1 , 2 , 3 , 4 "  oder mit dem Fuß tippt. dann tippt er die 4tel Noten. er tippt immer 4 mal bis der Takt vorbei ist. Metronom auch Standard Viertelnoten.

Aber man kann den Takt auch mit 8tel Noten füllen.

Wie eine Pizza beim Italia. da hast du auch in der Regel 8 Stücke. Die Pizza ist gleich groß aber eben kleinere Stücke und mehr.

das wird gerne so gezählt: 1 und 2 und 3 und 4 und.

2 Achtelnoten sind ergo so lang wie eine 4tel note. um den Takt zu vollenden muss man damit die doppelte Zahl also 8 töne spielen. es wirkt somit subjektiv schneller aber von der Musiktheorie ist es gleich.

16tel ist eben das doppelte davon. also 4 16tel Noten sind eine Viertelnote 

usw.

Antwort
von Dirndlschneider, 23

Die Takt -  " angabe " steht immer am Anfang eines Musikstückes , entweder 4/4 , 3/4 , 2/4 oder die Achteltakte 6/8 , 9/8 , evtl 12/8 . ( Es gibt noch andere . )Du siehst , die obere Zahl gibt an wieviele und die untere , welche Notenwerte sich in einem TAKT dieses Musikstückes befinden .

Ein TAKT eines Musikstückes ist der Teil , der sich zwischen zwei TAKTSTRICHEN befindet .

Wenn du z. B. in einem 4/4 Stück diese Viertel konsequent und kontinuierlich durchzählst nennt man diesen Taktschlag " Metrum " - es ist wie ein Herzschlag , der durch das ganze Musikstück geht und das man auch beim Tanzen für die Fußbewegungen aufnimmt . Diese " Schläge " werden auch vom Dirigenten eines Orchesters " geschlagen " .

Du siehst also - mit dem Wort " Takt " können unterschiedliche Dinge gemeint sein .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community