Frage von shewantzztheD, 64

was ist der sinn deines oder meines lebens?

ich finde keinen ich mein, wieso existieren wir überhaupt? um uns gegenseitig zu bekriegen, auszurauben, vergewaltigen die welt ist so grausam, also wieso existieren wir

Antwort
von Reika96, 29

Vielleicht ist bei dem Menschen etwas schief gegangen. Fragt sich das Tier, weshalb wir existieren? Nein, es lebt vor sich hin und pflanzt sich fort (was der Sinn ist), sodass ihre Spezies erhalten bleibt. 

Der Mensch hat zu viel "Macht" und deshalb nehmen Krieg, Raub, Vergewaltigungen so ein großes Ausmaß. Unsere Möglichkeiten sind zu groß, unser Hirn zu schlau. Es hat ein großes Bewusstsein und denkt viel zu viel und oftmals unnötig nach. 

Unser Sinn ist allerdings der selbe wie bei den Tieren. Würde man sich über unsere animalische Triebe hinwegsetzen, gäbe es ja keine Menschheit mehr. Wenn wir beispielsweise den Sexualtrieb nicht mehr animalisch nachgehen, kommt kein Nachwuchs zur Welt.

Einen höheren Sinn gibt es für uns Menschen meiner Meinung nach also nicht. Ich finde es dennoch gut, wenn man seinen Leben selbst einen Sinn gibt und im alltäglichen Leben danach strebt. 

Antwort
von Mannimanaste, 8

Versuche erst mal den Unterschied zwischen "Sinn" und "Zweck" zu begreifen. Denn auch wenn Du vielleicht keinen Sinn in Deinem Leben erkennen kannst, so könnte es aber durchaus verschiedenen Zwecken dienen.

Hier der Unterschied in Kurzform:

Zweck ist zielgerichtet und nur dann gegeben, wenn dieses Ziel auch erreicht wird.

Sinn ist die fortwährende, aufeinander aufbauende Veränderung, ohne ein festes Ziel, sondern allenfalls mit einer bestimmten Richtung; und da beim Sinn kein Ziel ins Spiel kommt, geht es beim Sinn auch nicht um das Erreichen von Zielen, sondern um die dauernde Entwicklung und deren Richtung.

Sinn kann letztlich nur dann im eigenen Leben erkannt werden, wenn man einen möglichen universellen Sinn erkannt hat, zu dessen Erfüllung das eigene Leben auf bestimmte Weise beiträgt (oder eben auch nicht...).

Zweck kann das eigene Leben immer wieder haben und das erreichen dieser abgeschlossenen Ziele kann schließlich irgendwann (nach dem Erkennen eines möglichen universellen Sinnes) auch als Teil des Sinnes des eigenen Lebens erkannt werden. Aber auch alleine schon das Erreichen der verschiedenen Ziele, also ein zweckvolles Leben zu führen, kann ganz ohne das Beantworten der Frage nach dem Sinn sehr erfüllend sein.

Antwort
von landregen, 29

Der Weg ist das Ziel - finde es heraus!

(Finde z. B. heraus, was Vergewaltigungen und Kriege mit "dem Sinn des Lebens" zu tun haben, wenn überhaupt...)

Antwort
von maxim65, 24

Wir existieren aus einer Laune der Natur heraus. Seitdem versuchen wir mehr oder weniger erfolgreich nicht auszusterben. Einen Sinn in dem Sinn gibt es nicht.  Was du aus deinem Leben machst das du es als sinnvoll verbracht anerkennst liegt einzig und allein bei dir. Manchen wird warm ums Herz wenn sie Kröten von einer Strassenseite auf die andere schaffen anderen gibt es Sinn anderen Menschen zu helfen und wieder andere finden es befriedigend Bomben zu bauen und Leute in die Luft zu sprengen weil sie dann darauf hoffen ein besseres Leben nach dem Tod zu haben.

Antwort
von chrisi565, 24

Um mit freunden spass zu haben, dinge zu erforschen auf dieser welt und im universum und darüber freuen wenn wir neues entdecken, um zu lieben, familien zu gründen und versuchen sichgegenseitig zu helfen.

Dir Welt ist nicht nur so grausam wie sie dargestellt wird. Die Menschheit wird immer so sein wie sie ist und das Böse existiert auch in der Tierwelt. Aber es hat auch viel gutes.

Kommentar von Drotan ,

Das Böse hat viel Gutes? Wie das?

Kommentar von chrisi565 ,

nein es sollte heissen es gibt auch viel gutes das ist leider ein verwirrender grammatikfehler...

Antwort
von Sansibar007, 14

Arbeiten gehen und in die Rentenkasse einzahlen

Antwort
von OGkRunDMC, 19

Du solltest etwas finden an das du dich Klammern kannst . Suche den Sinn des Lebens .

Die Welt ist grausam und skrupellos . So war sie und wird es immer sein .
Ich selber verzweifel auch schon selber an der Frage .

Gerade stehe ich in der Arbeit im 4 Stock und schaue hinab auf die Menschen . Alle laufen , rennen oder Fahren Fahrrad . Sie haben es so eilig .
Anstatt mal sich etwas Zeit zu lassen und sich mit dem Leben auseinander zu setzen .... Nein man macht das wofür man geschaffen ist . Arbeiten , Arbeiten und arbeiten .

Man tut das was der Staat von einem verlangt , um zu überleben .
Man ist und wird nie frei sein .
In diesem Sinne einen schönen Tag noch :)

Antwort
von Drotan, 22

Der Sinn des Lebens ist die Evolution. Die Weiterentwicklung des Menschen bis zu göttlichen Perfektion. In der Unendlichkeit von Raum und Zeit ist das aber für einzelnen Menschen nicht erkennbar.

Aber zu Weiterentwicklung gibt es ja nun GF.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community