Was ist der schmelzpunkt von einem handelsüblichen schwarzen magneten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt 3 verschiedene Elemente, die magnetisch sind:

-Eisen (1538 °C)

-Cobalt (1495 °C)

-Nickel (1455 °C)

Da Ihr Magnet aller Wahrscheinlichkeit aus Stahl (also einer Art Eisen) besteht, müssten Sie schon in der Nähe eines Vulkanes leben um ihn zu schmelzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juergen63225
27.10.2016, 08:17

die stärksten Magente sind auch dem Element:

Neodym (Nd) 1024 °C

Durch Erwärmung wird der Magenetismus aber lange vor Erreichen des Schmelzpunktes zerstört.  

0

Google doch mal woraus so ein Magnet gemacht wird. Wenn du das weißt
dann kannste auch rausfinden wie hoch der Schmelzpunkt ist. Kein Ding, ich helfe gern


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schmeizpunkt liegt bei 1538°Celsius.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nur herausfinden wenn man wüsste aus welchen Element die Magneten gemacht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?