Was ist der Minimalumsatz (Kcal bzw. Kj)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu muss man erstmal den Grundumsatz verstehen. Stoffwechsel bedeutet für unseren Körper und damit für jede einzelne Zelle einen ständigen Stoff- und Energieaustausch mit der Umwelt. Um die Leistungsbereitschaft der lebenden Zelle aufrecht zu erhalten, braucht diese eine ständige Energiezufuhr. Diesen Energieumsatz der ruhenden Zelle kann man als Grundumsatz betrachten. 

Senkt man die Energiezufuhr so weit ab, dass auch der Grundumsatz nicht weiter aufrecht erhalten werden kann, so kommt die Zelle an eine Grenze, an der sie gerade noch lebensfähig ist. Das ist der Minimalumsatz. Von diesem Stadium aus ist die Zelle nicht sofort leistungsbereit, sie muss erst ihre Leistungsbereitschaft zurückerhalten. Und beim Menschen darf dieser nicht unter des Grundumsatzes 30% sinken, da sonst der unmittelbare Hungertod eintrifft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung