Frage von hhstpauli, 86

was ist der Konflikt zwischen Serben und Albanern?

mich hat es schon immer interessiert und ich weiß auch schon einige Sachen darüber. kann mich jenand genauer aufklären

Antwort
von wfwbinder, 86

Da muss man tief in die Geschichte eintauchen.

Der Balkan war über Jahrhunderte davon geprägt, das unterschiedliche "Länder/Völker" die Macht hatten. Es gab sowohl Bestrebungen für ein Großbulgarien, wie für ein Großserbien. In der KuK Monarchie waren dann Serben, Kroaten, Bosnier, Montenegriener unter FRemdherrschaft. 

Nach dem 1. Weltkrieg wurde das Königreich Jugoslawien gegründet, in dem wieder alle diese Völker zusammen waren. Ebenso später in der Republik Jugoslawien ab 1945 unter Tito. Dazu gehörte übrigens auch die Provinz Kosovo mit überwiegend albanischer Bevölkerung.

Ab 1991 haben sich die Slowenen, Kroaten usw. jeweils in Wahlen dafür entschieden, sich aus Jugoslawien zu lösen. Serbien hat versucht das militärisch zu verhindern.  Der Kosovo blieb dabei, aber eben mit überwiegend  albanischer Bevölkerung bei serbischer Dominanz- deshalb krachte es da. Nun gibt es im selbständigen Kosovo Probleme wegen der serbischen Minderheit.

Antwort
von JBEZorg, 85

Es gab eigetl. keinen Konflikt bis die USA und die NATO, die für den Zerfall Jugoslawiens verantwortlich sind Serbien weiter zusetzen wollte und den Kocovo-Albanern angestachelte Anführer und Hetzpropaganda "geschenkt" hat. Albener wurden aufgehetzt gegen Serben und haben angefangen im Kosovo die Serben anzugreifen woraufhin die Armee anrückckte. Da haben die Amerikaner natürlich gleich "die Weltgemeinschaft mobilisiert". Man darf ja nur in westlichen Ländern gegen Unruhestifter vorgehen weil sie "gegen Demokratie" sind. Wenn die Serben gegen gewaltsame Übergriffe im eigenen Land vorgehen, dann sind sie böse und "gegen Demokratie". Gepaart mit massiver Propganda, die den Albanern "Unabhängigkeit" und ein "Grossalbanien" vorgaukelt und mit Waffen belieferten Milizen, die von Berufsverbrechern angeführt werden hat das eben zum Krieg geführt.

Wenn Du sehen willst wie Propaganda funktioniert, gib "Illyrer" bei GF in die Suche ein und Du wirst etliche Fragen von Albanern oder über Albaner finden, denen irgendwelchernationalistische Quatsch vermittelt wurde über die glorreiche Herkunft der ersten, besten, tollsten Europäer Illyrer/Albaner, die "zuerst da waren".

So hetzt man Völker aufeinander. 

Antwort
von masonic, 67

Hausgemacht durch die USA Politik. Ziel eine Militärbasis. Bond Steel

https://de.wikipedia.org/wiki/Camp\_Bondsteel

Antwort
von ArcherDuchess, 64

Den Serben wurden die Albaner zu... albern

Kommentar von hhstpauli ,

noch einer der Clowns lieb hat

Antwort
von mhssm123, 44

Albaner stammen von den Illyrian ab und sind damit das älteste Volk auf dem Balkan.
Da sie das älteste Volk sind, waren sie auch mal das größte auf dem Balkan und es existierte nur Albanien.
Doch mit der Zeit hat Albanien viel Land an andere Länder die danach kamen verloren.
Als dann auch die Serben in den Balkan gekommen sind,wollten sie sich ebenso ein Stück Land Albaniens nehmen und aus diesem Stück Land Albaniens entstand, dann Kosovo.Das erklärt auch warum in Kosovo nur Albaner leben (oder hauptsächlich) und warum in Kosovo auch Antike llyrische Sachen gefunden worden sind.Als die Serben es geschafft haben Kosovo zu erobern,haben sie das Königreich Jugoslawien gegründet doch die Jahre vergingen und die Albaner wollten es nie wahr haben,dass Kosovo nicht mehr Albanien war. Und mit der Zeit haben auch die anderen Länder Jugoslawiens keine Lust mehr gehabt nur ein Teil Jugoslawiens zu sein und haben zusammen beschlossen Jugoslawien aufzulösen,doch Serbien wollte das nicht und hat versucht es Militärisch zu verhindern.
Als der die Serben aber gesehen haben,dass sie keine Chance mehr haben,haben sie beschlossen wenigstens noch um Kosovo zu kämpfen.
Doch die Albaner ließen nicht locker und gaben ihr Leben dafür bis die Serben aufgeben würden.Doch da es nach einem Jahr Krieg immernoch nicht so aussah mischte sich die USA usw. ein und half den Albanern sich von den Serben zu befreien.
Nachdem die Albaner also gewonnen hatten,fragte man sich nun was mit diesem Stück Land passieren sollte,da die EU erstmal nicht einverstanden war Kosovo direkt nach dem Krieg wieder mit Albanien zu vereinen (aus verschiedenen Gründen)
beschlossen sie, Kosovo als eigenes Land zu anerkennen und so geschah es dann auch.
Doch Albanien und Kosovo kämpfen beide für eine wieder Vereinigung.
Und Serbien behaupten Heute immernoch das Kosovo von Anfang an serbien war und Serbien ist.
Während die Albaner sagen: es gibt keine Kosovowaren, sondern Albaner die im Kosovo leben.
Kosovo war,ist und wird auch immer Albanien sein.

Kommentar von masonic ,

Stimmt nicht. Desinformation. Illyrer ältestes Volk auf dem Balkan.???

Schenkel klopf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community