Frage von DerHelfer27, 79

Was ist der Investiturstreit, wie hat er begonnen und welche Folgen gab es?

Also wir werden eine Arbeit in Geschichte schreiben, und da muss ich auch was über den Investiturstreit wissen. Kann mir jemand die folgenden Punkte erklären? (Auf den anderen Seiten ist das so umständlich formuliert)

Was ist der Investiturstreit? Warum und wann begann er? Wer war daran beteiligt? Wie verlief der Streit? Ende und Folgen?

Antwort
von Herb3472, 55

https://de.wikipedia.org/wiki/Investiturstreit

Kommentar von DerHelfer27 ,

Dnkst du, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin? Da sind zuuu viele Infos.. da "verschwinden" die, die ich brauche

Kommentar von Herb3472 ,

Dann sei nicht so faul und such Dir heraus, was Du brauchst, anstatt hier blöd herumzufragen!

Kommentar von DerHelfer27 ,

Tja was soll man machen.... der Text hat zu viele Infos. Er verwirrt mich nur, versteh es.

Antwort
von erklaerbaer95, 42

Kurz gesagt: Wer hat mehr Macht? Der Papst oder der Kaiser? Also geistliches oder weltliches Oberhaupt?

Der Streit endete mit dem Gang nach Canossa, als der damalige Kaiser zum Papst pilgerte und um Verzeihung bat, nach dem dieser ihn exkommuniziert (also aus der Kirche ausgeschlossen) hatte. Wer hatte gewonnen -> Der Papst hat gewonnen. Und für deine Arbeit such dir noch die Namen von dem Papst und dem Kaiser raus und formuliere das ganze ein bisschen schön.

Kommentar von JoDaTr ,

Der Investiturstreit ging nach dem Gang nach Canossa (1077) zumindest noch 45 Jahre lang weiter und wurde erst 1122 im Wormser Konkordat einigermaßen beigelegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten